Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Zahlen sinken: Aber immer noch sind mehr als 20.000 Menschen im OM überschuldet

Trotz Corona befinden sich deutlich weniger Personen in großen finanziellen Schwierigkeiten als in den Vorjahren. Offenbar greifen die staatlichen Hilfsmaßnahmen.

Artikel teilen:
Nicht mehr ganz so vielen Menschen wie zuvor wachsen die Ausgaben über den Kopf.   Foto: dpa/Hiekel

Nicht mehr ganz so vielen Menschen wie zuvor wachsen die Ausgaben über den Kopf.   Foto: dpa/Hiekel

Exakt 11.900 erwachsene Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Cloppenburg sowie 8860 im Landkreis Vechta können aktuell ihren Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommen. Sie sind überschuldet. Immerhin: Die Zahl von insgesamt also mehr als 20.000 Betroffenen in Südoldenburg ist im Vergleich zum Vorjahr trotz der Corona-Lage deutlich zurückgegangen - um fast 1700. Das geht aus dem neuen Schuldneratlas der Wirtschaftsauskunftei Creditreform hervor, der jetzt vorgestellt wurde.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Zahlen sinken: Aber immer noch sind mehr als 20.000 Menschen im OM überschuldet - OM online