Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Werbung am "Dialogmobil": Projekt hilft, die "Herausforderung Fachkräftesicherung" zu meistern

Über das Projekt sollen Unternehmen ihren Mitarbeitern die passgenaue Weiterbildung in verschiedenen Themenwelten ermöglichen. Noch können sich Unternehmen aus dem Oldenburger Münsterland beteiligen.

Artikel teilen:
"Herausforderung Fachkräftesicherung" heißt es am "Dialogmobil" - ein Süßwarenstand - von Projektleiterin Linda Gutt (rechts) und Eva Tymko. Foto: Kühn 

"Herausforderung Fachkräftesicherung" heißt es am "Dialogmobil" - ein Süßwarenstand - von Projektleiterin Linda Gutt (rechts) und Eva Tymko. Foto: Kühn 

Kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU), wie etwa Handwerksbetrieben, eine passgenaue Weiterbildung ihrer Mitarbeiter zu ermöglichen, diese auch betriebstauglich zuzuschneiden, das ist Ziel des Projektes "Herausforderung Fachkräftesicherung". Über das vom Europäischen Sozialfonds (ESF) geförderte Projekt informiert derzeit niedersachsenweit ein Team um die Leiterin Linda Gutt.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Werbung am "Dialogmobil": Projekt hilft, die "Herausforderung Fachkräftesicherung" zu meistern - OM online