Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Wegen Corona-Regeln: Textilhändlerin platzt der Kragen

Nach der Werbeaktion eines Supermarktes kritisiert die Friesoyther Geschäftsfrau Elisabeth Benning die geltenden Regelungen, die für Ungerechtigkeiten im Einzelhandel sorgen.

Artikel teilen:
Warenausgabe am Biertisch: Elisabeth Benning und ihre Mitarbeiterin Marlene Böckmann können nur vorbestellte Ware ausgeben. Und auch das nur außerhalb des Geschäftes. Benning beklagt deshalb eine Benachteiligung gegenüber Supermärkten. Foto: Stix

Warenausgabe am Biertisch: Elisabeth Benning und ihre Mitarbeiterin Marlene Böckmann können nur vorbestellte Ware ausgeben. Und auch das nur außerhalb des Geschäftes. Benning beklagt deshalb eine Benachteiligung gegenüber Supermärkten. Foto: Stix

Elisabeth Benning ist sauer. "Wir dürfen eigentlich gar nichts, nur hinter dem Haus Ware ausgeben", moniert die Geschäftsführerin des Friesoyther Modehauses Thien. "Uns sind die Hände gebunden, und in den Einkaufsmärkten ist richtig was los."

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Wegen Corona-Regeln: Textilhändlerin platzt der Kragen - OM online