Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Wechsel an Spitze des Landvolks Niedersachsen steht bevor

Jetzt ist es offiziell: Albert Schulte to Brinke tritt nicht wieder an. Als Nachfolger des 64-Jährigen gibt es bis dato 2 bekannte Bewerber.

Artikel teilen:

Der Präsident des niedersächsischen Landesbauernverbands, Albert Schulte to Brinke (64), will im Dezember nicht zur Wiederwahl für das Amt antreten. Für die Nachfolge gebe es zwei Bewerber, teilte das Landvolk am Montag mit. Jörn Ehlers (48) und Holger Hennies (50) sind beide derzeit Vizepräsidenten des Verbands.

Vorschlagsberechtigt für die Präsidiumswahlen am 3. Dezember sind die neun Bezirksarbeitsgemeinschaften, in denen die 34 Kreisverbände organisiert sind. Das Präsidium besteht neben dem Präsidenten aus drei Vizepräsidenten. Der dritte Vize, Ulrich Löhr (55), kündigte an, im Amt bleiben zu wollen.

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Wechsel an Spitze des Landvolks Niedersachsen steht bevor - OM online