Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Vereinswochenende nimmt Gestalt an

Viele Monate hat das Team von "Moin Vechta" das besondere Wochenende in der Innenstadt geplant. Die Vorbereitungen für den Brückenlauf und den verkaufsoffenen Sonntag sind nun fast abgeschlossen.

Artikel teilen:
Freuen sich auf ein besonderes Wochenende: Geschäftsführerin Birgit Beuse und Projektkoordinatorin Maleen Kordes von "Moin Vechta". Foto: Bernhardt

Freuen sich auf ein besonderes Wochenende: Geschäftsführerin Birgit Beuse und Projektkoordinatorin Maleen Kordes von "Moin Vechta". Foto: Bernhardt

Große Vorfreude bei Geschäftsführerin Birgit Beuse und der Projektkoordinatorin Maleen Kordes vom Stadtmarketing "Moin Vechta". Seit Monaten planen sie das Vereinswochenende vom 4. bis zum 5. September in der Vechtaer Innenstadt. Nun ist die Arbeit fast geschafft, das besondere Wochenende kann kommen. 

Diese Idee hat Birgit Beuse schon seit einiger Zeit im Kopf: Vereinen aus der Region ein Wochenende widmen. "Durch Corona ist das Vereinsleben komplett weggebrochen. In dieser Zeit wird einem umso mehr bewusst, wie wichtig Vereine jedoch für das soziale Umfeld sind", erzählt sie. Am Samstag und Sonntag soll es auf dem Europaplatz eine Bühne geben, auf der die Vereine sich und ihre Angebote vorstellen können. Über 30 verschiedene Vereine haben sich bereits Programmpunkte und Auftritte überlegt. Von Musik-, Sport-, über Motorrad-, und Jagdvereinen sei alles dabei. Entlang der Großen Straße und dem Bremer Tor sollen sich die Vereine auch mit Ständen präsentieren können. Rund um die Bühne soll es zudem auch gastronomische Angebote durch Schausteller geben.

Der Brückenlauf wird in 4 Disziplinen aufgeteilt

Die beiden Highlights an dem Wochenende: ein Brückenlauf und der verkaufsoffene Sonntag. "Wir wollen die Innenstadt noch attraktiver machen und wieder mit mehr Leben nach dem langen Lockdown füllen. Ein Sportevent und ein verkaufsoffener Sonntag passen da perfekt", schwärmt Beuse. Der Brückenlauf wird zusammen mit dem SFN Vechta organisiert. Als Moderator für diesen Tag konnten die Veranstalter ein Läuferidol aus Vechta gewinnen: Antonius Schröer ist  die Stimme des ersten "Moin Vechta"-Brückenlaufs. Der Lauf teilt sich in 4 Disziplinen auf: Kinderlauf (860 Meter), Schülerlauf (2.800 Meter), Strecke (6.000 Meter) und der Hauptlauf (11.600 Meter). Der Start und das Ziel befinden sich bei allen Läufen auf der Großen Straße auf  Höhe der Deutschen Bank. 

Blick zurück auf den Frühjahrsmarkt 2019: Eine belebte Innenstadt wünschen sich die Händler an der Großen Straße auch für das Vereinswochenende. Foto: Moin VechtaBlick zurück auf den Frühjahrsmarkt 2019: Eine belebte Innenstadt wünschen sich die Händler an der Großen Straße auch für das Vereinswochenende. Foto: Moin Vechta

Während des Laufes werden an dem Wochenende Straßensperrungen aufgestellt. An vielen Stellen sollen aber Helferinnen und Helfer positioniert werden, welche für die Besucher ansprechbar sein sollen. 

Ein weiteres Highlight soll der verkaufsoffene Sonntag werden. Von 13 bis 18 Uhr werden die Geschäfte in der Großen Straße geöffnet sein. Auch die Händlerinnen und Händler sind voller Vorfreude. "Ich freue mich schon sehr auf das Event und dekoriere schon mein Schaufenster um. Ich fände es schön, wenn viele Menschen kommen und die Stadt mal wieder so richtig voll und belebt ist", erzählt Simone Schneider, die Geschäftsführerin des Benetton-Ladens.  "Natürlich dämpfen die Erfahrungen aus den letzten Monaten etwas die Vorfreude, da es im Moment sehr leer ist und nicht viele Kunden kommen", erzählt die Modeliebhaberin. 

Veranstalter hoffen auf viele Zuschauer zum Anfeuern

Für das Wochenende soll es auch einen Park-and-Ride-Service für die Besucherinnen und Besucher geben. Startpunkt für die Shuttlebus-Linien sind die Parkplätze bei Nemann (Falkenrotter Straße), am Pferdezentrum (Zufahrt über Lohner Straße) und am Rewe-Markt an der Oyther Straße über den Rewe-Markt am Falkenweg.

Birgit Beuse und Maleen Kordes zeigen sich überglücklich über die Möglichkeit, diese Veranstaltung stattfinden zu lassen. "Wir möchten mit dem Wochenende wieder für mehr Belebung in der Innenstadt sorgen, deren Erhalt unter anderem auch von der Lebendigkeit der Kultur abhängig ist", sagt Beuse. Besonders wünschen sie sich viele Zuschauerinnen und Zuschauer, die die Sportlerinnen und Sportler ordentlich anfeuern. 

  • Info: Anmeldungen für den Brückenlauf sind unter www.laufen-os.de kostenfrei möglich.

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Vereinswochenende nimmt Gestalt an - OM online