Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Unternehmen fährt Senioren kostenlos zum Impfen

Das Angebot von "Taxi Saterland" richtet sich an 80-Jährige aus Friesoythe und dem Saterland. Sie sollen kostenfrei zu den lokalen Impfzentren gebracht werden.

Artikel teilen:
Service: Taxi Saterland bietet den Senioren aus der Gemeinde Saterland und der Stadt Friesoythe an, sie kostenlos zu den Impfterminen zu transportieren. Foto: Privat

Service: Taxi Saterland bietet den Senioren aus der Gemeinde Saterland und der Stadt Friesoythe an, sie kostenlos zu den Impfterminen zu transportieren. Foto: Privat

Geschäftsführer Andre Stoppelmann von „Taxi Saterland“ in Ramsloh und Friesoythe hat für das landesweite Pilotprojekt zur Impfung der über 80-Jährigen, die nicht in Alten- und Pflegeheimen leben, in der Gemeinde Saterland und der Stadt Friesoythe ein besonderes Angebot: „Wir fahren diese Menschen kostenlos zu den Impfungen innerhalb der Gemeinde beziehungsweise der Stadt.“ „Damit wollen wir uns bei den Kunden für die Treue bedanken“, sagte Stoppelmann.

Denn mit den Krankenfahrten hätten die Senioren auch dafür gesorgt, das Unternehmen während der Pandemie am Leben zu erhalten. „Zugleich wollen wir dafür sorgen, dass möglichst schnell und unkompliziert die Impfungen durchgeführt werden können.“

Im Landkreis Cloppenburg ist in Lastrup das Pilotprojekt erfolgreich gestartet. Die über 80-Jährigen müssen nicht ins Impfzentrum an die Thülsfelder Talsperre fahren. „Ich wäre auch dorthin gefahren“, sagt Stoppelmann. Nun kommen mobile Impfteams aber in die Städte und Gemeinden. Im Saterland soll in der Sporthalle beim Schulzentrum in Ramsloh geimpft werden. Die Stadt Friesoythe hat sich für die Sporthalle in Altenoythe entschieden.

Genehmigung für kostenlose Beförderung erteilt

Wann das Pilotprojekt fortgesetzt wird, ist aber derzeit offen, da der Impfstoff knapp ist. „Die Vorbereitungen in den Städten und Gemeinden laufen aber, die Senioren sind bereits angeschrieben worden oder werden angeschrieben.“ Wann und wo im Landkreis weiter geimpft wird, hänge allerdings vom Liefertermin des Impfstoffes ab, erklärt Kreissprecher Frank Beumker.

Beumker bestätigte auf Anfrage, dass der Landkreis Cloppenburg dem Taxen- und Mietwagenunternehmer Andre Stoppelmann eine Ausnahmegenehmigung für eine kostenlose Beförderung von Personen über 75 Jahren sowie für besonders Hilfsbedürftige aus der Gemeinde Saterland und aus der Stadt Friesoythe erteilt habe. „Sie gilt bis zu dem Zeitpunkt, in dem die Impfungen für diese Personenkreise abgeschlossen sind“, so Beumker.

Sobald die Impftermine feststehen, können sich die Senioren bei Taxi Saterland melden und ihre kostenlose Fahrt buchen, sagt Unternehmer Stoppelmann, der sich selbstverständlich auch einen gewissen Werbeeffekt verspricht: „Mir ist dabei außerdem wichtig, dass gesehen wird, das ,Taxi‘ kann und dass wir dauerhaft positiv im Gespräch bleiben.“

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Unternehmen fährt Senioren kostenlos zum Impfen - OM online