Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Traditionshaus findet neue Betreiber

Das Gasthaus Stover gehört fest zum Löninger Ortsbild. Aus Altersgründen war ein Betreiberwechsel vonnöten. Ein Löninger Ehepaar übernimmt das Hotel an der Böener Straße nun.

Artikel teilen:
Gehört zum Stadtbild: Das Alte Gasthaus Stover  hat eine lange Tradition. Foto: Meyer

Gehört zum Stadtbild: Das Alte Gasthaus Stover hat eine lange Tradition. Foto: Meyer

Das Alte Gasthaus Stover wird ab September von einem neuen Inhaberpaar geführt. Die Löninger Christian und Andrea Niehe übernehmen das Traditionshotel an der Böener Straße. Auch die zurzeit leer stehende Gastwirtschaft soll, sobald ein Betreiber gefunden wurde, wieder eröffnet werden.

In den vergangenen 26 Jahren war das Drei-Sterne-Haus von der Familie van Ammers geleitet worden. Abgegeben wird es jetzt aus Altersgründen. Zurzeit verfügt das Hotel über 27 Zimmer, darunter sind 20 Doppelzimmer. Ein Ausbau ist geplant. Platz ist dafür ausreichend vorhanden. „Für Löningen wäre das sicher gut, denn hier fehlen ja bekanntlich Gästebetten“, sagt Christian Niehe.

Kapazitäten wurden stetig erweitert

Das Gasthaus Stover hat eine lange Geschichte. Schon vor rund 300 Jahren soll an seiner Stelle eine Schenke gestanden haben. Die bisherigen Betreiber erweiterten die Kapazitäten in den vergangenen Jahren laufend, bauten um und modernisierten. „Wir haben eigentlich immer etwas gemacht“, sagt Christa van Ammers. Bei den Gästen kommt das Hotel entsprechend an. Auf einer Internet-Plattform schneidet es „sehr gut“ ab. Positiv hervorgehoben würden vor allem das „nette Personal“, die Sauberkeit und das „leckere Frühstücksbuffet“.

So soll es ab dem 1. September auch weitergehen. Allerdings wird die Rezeption im Haus verlegt, damit Gäste sie direkt von der Boener Straße aus erreichen können. „Dort gehen sie auch jetzt schon meistens rein“, erklärt Christian Niehe. Zwar sind er und seine Frau Quereinsteiger im Hotelgewerbe.

Radtouristen im Fokus der Hotelbetreiber

Der Kaufmann hat aber bereits vor längerer Zeit die Online-Vermarktung des Gasthofes übernommen und ist überzeugt, die richtige Wahl getroffen zu haben. So werde das Haus gern von Gästen, die beruflich unterwegs sind, zum Übernachten aufgesucht. Aber auch der Radtourismus dürfte in den kommenden Jahren weiter zunehmen. Alles in allem geht das Paar davon aus, dass es künftig genug zu tun haben wird.

Gesucht wird jetzt ein Betreiber für das Restaurant und die Gaststube. Wichtig sei, dass „Leben ins gesamte Haus“ käme.

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Traditionshaus findet neue Betreiber - OM online