Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Streifenanbau: Landwirte testen Wirkung alternativer Bepflanzung

Wie zwei Kämme greifen die Kulturen auf dem Acker von Jan und Ludwig Wreesmann ineinander. Die Altenoyther Landwirte wollen Insekten, Blumen und Wildtieren damit mehr Raum und Schutz geben.

Artikel teilen:
Streifenanbau: 17 jeweils 24 Meter breite Streifen mit 5 verschiedenen Kulturen hat Jan Wreesmann auf einem 14 Hektar großen Acker angelegt. Das sorgt für mehr Flexibilität und ist gut für die Biodiversität. Foto: Stix

Streifenanbau: 17 jeweils 24 Meter breite Streifen mit 5 verschiedenen Kulturen hat Jan Wreesmann auf einem 14 Hektar großen Acker angelegt. Das sorgt für mehr Flexibilität und ist gut für die Biodiversität. Foto: Stix

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Streifenanbau: Landwirte testen Wirkung alternativer Bepflanzung - OM online