Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Spritpreise sinken weiter

An den Zapfsäule entspannt sich die Lage langsam wieder. Inzwischen kostet der Liter Diesel 11 Cent weniger als vor einer Woche. Aber immnoch satte 2,211 Euro im Schnitt.

Artikel teilen:
Die Spritpreise sinken weiter. Ein Liter Diesel kostete am Donnerstag aber immer noch durchschnittlich 2,211 Euro. Foto: dpa/Kneffel

Die Spritpreise sinken weiter. Ein Liter Diesel kostete am Donnerstag aber immer noch durchschnittlich 2,211 Euro. Foto: dpa/Kneffel

Die Spritpreise in Deutschland sinken wieder. Wie der ADAC mitteilt, kostete ein Liter Diesel am Donnerstag durchschnittlich 2,211 Euro. Das waren 4 Cent weniger als am Vortag und 11 Cent weniger als vor einer Woche.

Für Super E10 verlangten die Tankstellen im Schnitt noch 2,127 Euro - also 3 Cent weniger als am Vortag und 8 Cent weniger als zu Beginn der Woche.

Kraftstoffmarkt-Experte Jürgen Albrecht sagte, die Spritpreise entwickelten sich in die richtige Richtung. Dennoch sei Benzin massiv überteuert. Daran ändere auch der leichte Anstieg beim Ölpreis nichts.

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Spritpreise sinken weiter - OM online