Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Spitzengespräch nach Bauernprotesten

Nach den Protestaktionen von Landwirten will das Landwirtschaftsministerium am Montag mit Bauern und Vertretern des Lebensmittelhandels ins Gespräch kommen.

Artikel teilen:
Niedersachsens Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast (CDU). Foto: NDR / dpa

Niedersachsens Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast (CDU). Foto: NDR / dpa

Angesichts der jüngsten Bauernproteste gegen zu niedrige Erzeugerpreise hat Niedersachsens Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast für Montagnachmittag zu einer Gesprächsrunde geladen.

Wie das Landwirtschaftsministerium in Hannover mitteilte, sollen Vertreter von Aldi Nord, Lidl Deutschland und Edeka sowie Vertreter von landwirtschaftlichen Berufsverbänden, niedersächsischen Molkereien und Experten der Landwirtschaftskammer in einer Video-Konferenz zusammengeschaltet werden. «Wir erleben einen nie dagewesenen Umbruch in der Landwirtschaft. Deshalb benötigen wir zwingend eine gemeinsame Basis, um die Zukunft zu gestalten», sagte die CDU-Politikerin.

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Spitzengespräch nach Bauernprotesten - OM online