Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

So könnte die Region mehr als bisher vom Veggie-Boom profitieren

Vegetarische und vegane Produkte legen weiter zu. Der Dinklager Unternehmer Peter Link empfiehlt eine "Taskforce OM", um den Anschluss nicht zu verlieren.

Artikel teilen:
Veggie-Produkte im Supermarkt: Immer mehr Menschen langen beim fleischfreien Sortiment zu. Foto: dpa/Karmann

Veggie-Produkte im Supermarkt: Immer mehr Menschen langen beim fleischfreien Sortiment zu. Foto: dpa/Karmann

Vegane Fleischwurst, Salami oder Schinkenspicker: Große Fleischproduzenten wie PHW in Rechterfeld (Marke: Wiesenhof) und Rügenwalder in Bad Zwischenahn haben längst die Zeichen der Zeit erkannt und mischen auch auf dem wachsenden Markt der vegetarischen oder veganen Fleischersatzprodukte erfolgreich mit. Darüber hinaus geht der Veggie-Boom jedoch weitgehend am Oldenburger Münsterland vorbei.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

So könnte die Region mehr als bisher vom Veggie-Boom profitieren - OM online