Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Smit führt künftig das Berater-Bündnis an

Dienstleistungen rund ums Nährstoffmanagement steigert Arbeitsbelastung vor Ort.

Artikel teilen:

Der neue Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft der Beratungsringe Weser-Ems (agb) heißt Gerhard Smit. Der 54-Jährige wurde jetzt bei der agb-Mitgliederversammlung in Thüle zum Nachfolger des bisherigen Amtsinhabers Alfred Vorwerk gewählt. Als Gast sprach Unternehmensberater Uwe Bintz zum Thema „Wie groß muss ein zukünftiger Familienbetrieb sein? – Entwicklungschancen in viehintensiven Gebieten“, heißt es in der Mitteilung weiter. In der agb sind derzeit nach eigenen Angaben 21 Ringe mit 79 Beratern organisiert. Zudem werden stetig junge Talente als Anwärter in der Ringberatung beziehungsweise -leitung ausgebildet.

Vorwerk hatte sich nicht erneut zur Wahl gestellt, weil er in Kürze die in der Satzung des Bündnisses vorgeschriebene Altersgrenze erreicht, heißt es weiter. Der Milchviehhalter aus Drantum (Kreis Cloppenburg), langjähriger Vorsitzender des Beratungsringes Cloppenburg-Löningen, wurde im November 1990 in den Beirat und auf der Gründungsversammlung der agb zum eingetragenen Verein Anfang 1993 in den Vorstand gewählt. „Seit März 2005 hatte Alfred Vorwerk das Amt des Vorsitzenden inne, welches er mit einem hohen Maß an persönlichem Einsatz gelebt und die Interessen der Beratungsringe auf vielen Ebenen vertreten hat“, betonte Hermann Hermeling, Vizepräsident der Landwirtschaftskammer (LWK) Niedersachsen, in seiner Laudatio für Vorwerk.

Das Votum für Smit, der auch den Beratungsring Ostfriesland leitet, fiel einstimmig aus. Der Milchviehhalter aus Norden (Landkreis Aurich) ist seit März 2013 im Vorstand der agb aktiv. Zuvor gehörte er dem Gremium neun Jahre als Beiratsmitglied für den Bezirk Nord an. Neu in das Führungsgremium wurde Dirk Frahne, Vorsitzender der Ringgemeinschaft Vechta, berufen, heißt es in der Information abschließend.

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Smit führt künftig das Berater-Bündnis an - OM online