Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Schne-frost investiert 16 Millionen Euro

Insgesamt 16 Millionen Euro investiert der Löninger Lebensmittel-Produzent Schne-frost in eine neue Logistikhalle und in eine neue Produktionslinie.

Artikel teilen:
Fast abgeschlossen: Inhaber Ernst-Rainer Schnetkamp in der 50 mal 60 Meter großen Logistikhalle des Unternehmens. Foto: Schne-frost

Fast abgeschlossen: Inhaber Ernst-Rainer Schnetkamp in der 50 mal 60 Meter großen Logistikhalle des Unternehmens. Foto: Schne-frost

Fast abgeschlossen hat der Löninger Kartoffel-Spezialitäten-Hersteller Schne-frost den Bau einer neuen Logistikhalle. In dem 50 mal 60 Meter große Gebäude direkt im Anschluss an die Produktionsstätten, dass über eine Verbindungsbrücke angeschlossen worden ist, werden in Zukunft vor allem Verpackungsmaterialien und auch Zutaten gelagert. Mit Hilfe einer fahrerlosen Fördertechnik werden die Paletten künftig vollautomatisch zwischen Produktionswerk und der Halle transportiert. Sie werde klimaneutral betrieben, erläutert Inhaber Ernst-Rainer Schnetkamp im MT-Gespräch.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Schne-frost investiert 16 Millionen Euro - OM online