Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Regionale Betriebe setzen zunehmend auf den 3D-Druck

Ein Treffen des Forschungsverbundes am PHWT-Zentrum für Werkstoffe und Technik findet interessierte Zuhörer. Insbesondere in der hiesigen Kunststoffindustrie wird die neue Technik bereits genutzt.

Artikel teilen:
Neue Technik: Im Bild ein mittels 3D-Druck hergestellter Elektromotor. Foto: dpa/Woitas

Neue Technik: Im Bild ein mittels 3D-Druck hergestellter Elektromotor. Foto: dpa/Woitas

Dass inzwischen viele Unternehmen in der Region Interesse am 3D-Druck haben, war jetzt der Anlass, Praxis und technische Wissenschaftler zusammenzuführen. Die Region setzt immer mehr auf die neue Technik. Anlässlich einer Veranstaltung zu dieser Produktionstechnik sagte Prof. Dr.-Ing. Carsten Bye vom Zentrum für Werkstoffe und Technik (ZWT) an der Privaten Hochschule für Wirtschaft und Technik Vechta/Diepholz (PHWT): "Die Entwicklung läuft schneller als wir jemals geahnt hätten."

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Regionale Betriebe setzen zunehmend auf den 3D-Druck - OM online