Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Raus aus dem Tief: Drei Shopping-Sonntage stehen in Garrel schon fest

Der HGV Garrel möchte seinen Kunden viele Erlebnisse bieten. Wer losgelöst von Terminen, Sortimenten und Fachgeschäften den Einzelhandel unterstützen will, sollte den Garreler Gutschein nutzen.

Artikel teilen:
Menschen glücklich machen: Dafür gibt es in diesem Jahr mindestens drei verkaufsoffene Sonntage und den „Garrel-schenkt-Gutschein“, den HGV-Vorsitzender Michael Wendeln hier präsentiert. Foto: Bernd Götting

Menschen glücklich machen: Dafür gibt es in diesem Jahr mindestens drei verkaufsoffene Sonntage und den „Garrel-schenkt-Gutschein“, den HGV-Vorsitzender Michael Wendeln hier präsentiert. Foto: Bernd Götting

In diesem Jahr wird alles anders – mit diesem Vorsatz, einer positiven Grundstimmung und vielen konkreten Plänen startet der HGV Garrel in das erste Halbjahr. Im Gespräch mit der Verlagsredaktion berichtete Michael Wendeln, Vorsitzender des Handels- und Gewerbevereins (HGV) Garrel, von den Vorhaben, die der Verein für 2022 geplant hat. Er sieht Garrel trotz der Auswirkungen der Pandemie weiterhin als attraktiven Standort mit hoher Aufenthaltsqualität und einer attraktiven Mischung beim Warensortiment. „Hier gibt es doch alles: gute und vielfältige Gastronomie und einen Handel, der von Lebensmitteln über Textilien und Baumärkte bis hin zu Autos alles zu bieten hat“, so der HGV-Chef. Passend zu den „Garreler Classics“ am Samstag und Sonntag, 21. und 22. Mai, wird die Geschäftswelt zu einem verkaufsoffenen Sonntag einladen.

Einkaufsbummel zwischen klassischen Fahrzeugen

Während der Veranstaltung gibt es eine umfangreiche Fahrzeugschau, einen großen Oldtimer-Teilemarkt sowie Eis, Café und Leckereien. Wenn am 18., 19. und 20. Juni wieder die Garreler Kirmes stattfindet, ist der HGV ebenfalls mit dabei. Deshalb ist für den Sonntag ein verkaufsoffener Nachmittag geplant. Im Spätsommer folgt dann ein weiteres klassisches Volksfest unter der Mitwirkung des HGV. Wenn es am 17. und 18. September „Freimarkt!“ heißt, ist der Verein mit verkaufsoffenen Geschäften wieder mit von der Partie. Parallel dazu findet am Sonntag, 18. September, der OM-Familientag statt, der sehr viele auswärtige Besucher nach Garrel locken wird. Egal, ob Hüpfburgen, Kinderschminken, Kutschfahrten, Speedtester oder ein Kasperletheater, die kleinen und großen Besucher des Familientages Oldenburger Münsterland sind Jahr für Jahr von dem vielseitigen Angebot begeistert.

Universeller Gutschein für viele Anlässe

Wer losgelöst von Terminen, Sortimenten und Fachgeschäften den Garreler Einzelhandel unterstützen will und auf der Suche nach einer Geschenkidee ist, dem rät Martin Wendeln zum Garreler Gutschein. Er ist für viele Zwecke nutzbar. Geht es um den neuen Anstrich fürs Schlafzimmer, neue Schuhe oder ein neues Outfit für das Frühjahr? Der „Garrel-schenkt-Gutschein“ kann bei allen Mitgliedern des Handels- und Gewerbevereins Garrel eingelöst werden. Nach Bestellung des Online-Gutscheins über garrel-schenkt.de bekommt man eine E-Mail mit den Gutschein-Codes. Dieser Code kann ganz bequem in eine Perfectday-App eingefügt werden. Man kann aber auch einen Gutscheinvordruck zum Selberausfüllen kostenfrei abholen bei Modehaus Wendeln, Möbel Kemper, Optik Otto Behrens und der VR Bank in Garrel. Hier trägt man den Gutscheincode und den Gutscheinwert ein und hat ein tolles Geschenk. Der Gutschein kann aber auch von Unternehmen genutzt werden. Wenn Arbeitgeber ihre Arbeitnehmer belohnen oder besonders motivieren möchten, kann das ebenfalls über den Gutschein „Garrel schenkt“ er folgen. Er kann in diesem Jahr bis zu einer Höhe von 50 Euro ausgestellt werden. Der Betrag ist für beide Seiten sozialabgabenfrei und für den Arbeitnehmer zusätzlich steuerfrei. Wichtig ist dabei, dass mit dem Gutschein nur Waren oder Dienstleistungen bezogen werden, also beispielsweise Benzin und Diesel aus der örtlichen Tankstelle oder Waren aus dem lokalen Einzelhandel.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Raus aus dem Tief: Drei Shopping-Sonntage stehen in Garrel schon fest - OM online