Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Ohne Abschluss zum Werkstattleiter: Ein Weg mit Ecken und Kanten

Auch wenn er keinen klassischen beruflichen Werdegang absolviert hat, hat Stanislaw Anufriew wieder in die Spur gefunden. Sein Arbeitgeber ließ sich darauf ein, nun ist es eine Erfolgsgeschichte.

Artikel teilen:
Schraubt gerne: Stanislaw Anufriew ist jetzt Werkstattleiter. Fotos: Hermes

Schraubt gerne: Stanislaw Anufriew ist jetzt Werkstattleiter. Fotos: Hermes

"Es war ein Glücksgriff", sagt Sebastian Brake im Rückblick, auch wenn ein wenig Geduld gefragt war. Und damit meint der Filialleiter von "e-motion e-Bike Welt" in Cloppenburg seinen Werkstattleiter Stanislaw Anufriew. Denn der 36-Jährige ist alles andere als den klassischen beruflichen Weg gegangen. Ohne Schulabschluss und ohne Ausbildung sowie mit privaten Problemen kam Anufriew über die Agentur für Arbeit und das Jobcenter zu dem Betrieb.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Ohne Abschluss zum Werkstattleiter: Ein Weg mit Ecken und Kanten - OM online