Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Lidl baut Markt in Lohne um

Die Wiedereröffnung der Filiale ist für den 10. Mai geplant. Es soll mehr Platz geschaffen werden für Obst und Gemüse, Backwaren, Frischfleisch und Molkereiprodukte.

Artikel teilen:
Der Lidl-Markt in Lohne wird umgebaut. Foto: Timphaus

Der Lidl-Markt in Lohne wird umgebaut. Foto: Timphaus

Der Lidl-Markt an der Keetstraße in Lohne wird umgebaut. Laut einer Mitteilung der Lidl Deutschland-Pressestelle wird die dortige Filiale aktuell eine Woche lang komplett umgestaltet. Die Wiedereröffnung ist am 10. Mai (Montag) vorgesehen.

„Diese Filiale gibt es bereits seit 14 Jahren und viele Kunden kaufen regelmäßig bei uns ein“, sagt Lidl-Verkaufsleiterin Janina Beewen. Durch den Umbau solle nun das Frischsortiment mit Obst und Gemüse, Backwaren, Frischfleisch und Molkereiprodukten mehr Platz erhalten, heißt es. Die Verkaufsfläche des Markts beträgt circa 1.320 Quadratmeter, die Nebenfläche etwa 550 Quadratmeter.

Discounter will größere Auswahl anbieten

In der Mitteilung schreibt das Unternehmen, dass den Kunden mit den Veränderungen in diesem „wichtigen Sortimentsbereich“ künftig eine noch größere Auswahl geboten werde. Im gesamten Innenraum setzt Lidl nach eigenen Angaben bei der Neugestaltung verstärkt auf hochwertige Materialien.

Zur Investitionshöhe macht das Discountunternehmen mit Sitz in Neckarsulm generell keine Angaben. Auf Nachfrage verneint Torsten Brüwer, Immobilienleiter der Lidl-Regionalgesellschaft Cloppenburg, dass der Umbau im Zusammenhang mit dem geplanten Neubau eines Famila-Marktes in unmittelbarer Nachbarschaft steht.

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung.

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Lidl baut Markt in Lohne um - OM online