Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Landwirte protestieren gegen Stilllegung von 4 Prozent der Fläche

Brüssel erlaubt zwar die Verschiebung der Regelung auf 2024. Aber: Ob Deutschland mitgeht, ist unklar.  Das müsse es, sagen Landvolk und CDU – wegen des Hungers in der Welt. Der Nabu siegt es anders.

Artikel teilen:
Austausch: Die EU-Abgeordnete Lena Dupont (CDU/3. von links) und der Vechtaer CDU-Kreisvorsitzende und Landtagskandidat André Hüttemeyer nach dem Gespräch mit dem Vechtaer Kreislandvolkvorsitzenden Dr. Johannes Wilking (6. von links) und an anderen KLV-Vertretern. Foto: Tzimurtas

Austausch: Die EU-Abgeordnete Lena Dupont (CDU/3. von links) und der Vechtaer CDU-Kreisvorsitzende und Landtagskandidat André Hüttemeyer nach dem Gespräch mit dem Vechtaer Kreislandvolkvorsitzenden Dr. Johannes Wilking (6. von links) und an anderen KLV-Vertretern. Foto: Tzimurtas

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Landwirte protestieren gegen Stilllegung von 4 Prozent der Fläche - OM online