Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Kunststoffrecycling: Neues Werk nimmt in Bakum Arbeit auf

SL Recycling wird Ende März mit 40 Mitarbeitern die Wiederverwertung von Folien beginnen. Das Unternehmen soll das Recycling von Kunststoffen im Oldenburger Münsterland weiter forcieren.

Artikel teilen:
SL Recycling investierte über 20 Millionen Euro: Das Recyclingwerk in Bakum wird Kunststofffolien aufbereiten. Foto: SL

SL Recycling investierte über 20 Millionen Euro: Das Recyclingwerk in Bakum wird Kunststofffolien aufbereiten. Foto: SL

Innerhalb nur eines Jahres Bauzeit entstand in Bakum-Harme an der Autobahn 1 ein modernes Recyclingwerk für Kunststofffolien. Projektiert ist die Anlage mit einer jährlichen Kapazität von rund 20.000 Tonnen Granulat. Bald beginnt hier die Arbeit: Eingangskunststoffe aus dem Gewerbe- und Industriebereich werden von der SL Recycling GmbH ab Ende März sortiert und recycelt. Aus den ursprünglichen Reststoffen entstehen neue, qualitativ hochwertige Granulate aus Polyethylen (PE) und Polypropylen (PP), die wieder für neue Produkte eingesetzt werden können.

SL Recycling investierte am Standort über 20 Millionen Euro und wird hier 40 sichere Arbeitsplätze schaffen. Zurzeit befindet sich das Werk noch in einer Testphase, aber in wenigen Tagen läuft die Produktion in der 5.000 Quadratmeter großen Produktionshalle voll an. Die seit Jahresbeginn andauernden umfangreichen Tests haben gezeigt, dass nun mit der Vollproduktion gestartet werden kann.

Herz des Recyclingcenters ist die Sortierung

Die Vechtaer Gesellschafter Ludger Ostendorf und Dr. Stephan Siemer sowie der Betriebsleiter Engelbert Schwenz wollen mit dem Betrieb in Bakum ihren Beitrag zu einer steigenden Kunststoffrecyclingquote in Deutschland leisten. Im Jahr 2018 hatten die beiden Unternehmer Siemer und Ostendorf SL Recycling gegründet. Ziel der Unternehmung sei, Kunststoffrecycling auch in der Region maßgeblich voranzutreiben und mitzugestalten. Dafür wurde im März 2020 an der Hansalinie mit dem Bau von Produktions- sowie einer Lagerhalle gestartet, die mit modernster Technik ausgestattet wurden.

Herz des Recyclingcenters ist die Sortierung. Aus einem Umkreis von über 300 Kilometer um den Standort in Bakum herum, bezieht SL Recycling Folienabfälle, um sie sauber wieder zu verwerten. Bei den Folienabfällen handelt es sich vorrangig um zum Beispiel Kaufhaus- oder Gewerbefolien, die dem Post Consumer Bereich zuzuordnen sind.

In der Sortierung werden die eingehenden Kunststofffolienabfälle aus dem Gewerbebereich sortenrein voneinander getrennt und von Fremdstoffen befreit. Im weiteren Verlauf des Recyclingprozesses entstehen etwa sortenreine Folienballen, die weiterverkauft und für die Produktion neuer Kunststoffprodukte verwendet werden können, oder sortenreine Regranulate, die ebenfalls Ausgangsstoff für neue Produkte sind.

Werk in Bakum treibt die Wiederverwertung voran

Die Wiederverwertung von Kunststoffen trägt dazu bei, den Materialkreislauf zu schließen und damit die Ausbeutung fossiler Ressourcen drastisch zu reduzieren. Durch erneute Verwendung kann gebrauchter Kunststoff zu 90 Prozent wieder in den Kreislauf eingebracht und so als vielseitiges, kostengünstiges und nachhaltiges Material in der Neuproduktion Eingang finden.

Der Landkreis Vechta ist bereits seit vielen Jahren als Standort für die Verarbeitung von Kunststoff bekannt. Durch SL Recycling und das Werk in Bakum wird die Wiederverwertung von Kunststoff auch im Oldenburger Münsterland maßgeblich vorangetrieben werden.

Wegen der Corona-Pandemie konnte weder ein Richtfest für die neuen Gebäude noch eine Einweihung des neuen Standortes stattfinden. Sobald es aber möglich ist, soll das neue Kunststoffwerk auch der Öffentlichkeit vorgestellt werden.

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung.

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Kunststoffrecycling: Neues Werk nimmt in Bakum Arbeit auf - OM online