Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Keine Maskenpflicht im Firmenbus

Neben den Schlachthöfen wurde vor wenigen Tagen auch ein Gemüsebaubetrieb aus der Gemeinde Cappeln benannt, in dem es zu mehreren Erkrankungen gekommen ist. Dort gibt es 3 Quarantäne-Quartiere.

Artikel teilen:
Rund 40 Corona-Fälle gab es in den vergangenen 2 Monaten unter den Mitarbeitern eines Cappelner Gemüsebaubetriebs. Bis dahin gab es dort keine auffälligen Häufungen. Foto: Thomas Vorwerk

Rund 40 Corona-Fälle gab es in den vergangenen 2 Monaten unter den Mitarbeitern eines Cappelner Gemüsebaubetriebs. Bis dahin gab es dort keine auffälligen Häufungen. Foto: Thomas Vorwerk

Mit den gestiegenen Corona-Zahlen in den vergangenen Wochen sind Unternehmen, die vorwiegend Mitarbeiter aus Osteuropa beschäftigen, bei der Nennung auffällig geworden. In der Fleischbranche gab es seit Corona-Beginn immer wieder eine Häufung bei den Infektionszahlen. Neu aufgetaucht ist in diesem Zusammenhang ein Gemüsebau-Unternehmen aus der Gemeinde Cappeln, wenngleich die Fälle dort auf einem recht niedrigen Niveau liegen.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Keine Maskenpflicht im Firmenbus - OM online