Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Karl-Heinz Bley eröffnet „grüne Oase“

Innerhalb von zwei Wochen hat sich die Münsterlandhalle in eine blühende Landschaft verwandelt. 120 Aussteller präsentieren sich auf einer Gesamtfläche von rund 8000 Quadratmetern.

Artikel teilen:
Inspiration: Die Besucher können sich am Wochenende Anregungen beim „Cloppenburger Frühling“ holen.Foto: Hermes

Inspiration: Die Besucher können sich am Wochenende Anregungen beim „Cloppenburger Frühling“ holen.Foto: Hermes

Karl-Heinz Bley sprach von einer „grünen Oase“, der CDU-Landtagsabgeordnete hat am Freitag als Schirmherr die Ausstellung „Cloppenburger Frühling“ eröffnet.

Die Veranstaltung zeige die Stärke der Region. „Ich komme ja viel herum in Niedersachsen. Im Oldenburger Münsterland ist es aber am schönsten“, so Bley. Lobende Worte gab es von Bley auch für die Stadt Cloppenburg, die sich gut entwickelt habe in den vergangenen Jahren.

Für ihn als Schirmherr sei es beeindruckend, was die Beteiligten in den vergangenen Tagen geleistet hätten. Innerhalb von zwei Wochen haben zahlreiche Kräfte die Münsterlandhalle in eine blühende Landschaft verwandelt. 120 Aussteller präsentieren sich auf einer Gesamtfläche von rund 8000 Quadratmetern. „Es riecht nach Frühling, das hebt die Laune“, so Bley weiter. Die Besucher könnten sich inspirieren lassen.

„Wir freuen uns über das Ergebnis“, erklärte Bürgermeister Dr. Wolfgang Wiese beim Blick in die Halle. Der Rhythmus der Veranstaltung alle zwei Jahre habe sich bewährt, inzwischen sei es die achte Auflage.

Er dankte den Beteiligten und hob den Stellenwert der Ausstellung hervor. „Die Besucher sehen hier etwas, was sie woanders nicht sehen können“, so Wiese. Obwohl es bislang keinen echten Winter gegeben habe, seien viele Menschen doch schon frühlingsreif. Dazu passe die Ausstellung sehr gut. Für die Einstimmung mit Musik sorgten gestern die Jagdhornbläser aus Dwergte.

Der Eintritt am Wochenende kostet für Erwachsene fünf Euro. Für Kinder und Jugendliche bis 15 Jahren gilt kostenloser Eintritt. Schüler, Studenten sowie 15- bis 18-Jährige zahlen drei Euro. Verbunden wird die Veranstaltung wieder mit einem verkaufsoffenen Sonntag am 8. März von 13 bis 18 Uhr.

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Karl-Heinz Bley eröffnet „grüne Oase“ - OM online