Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Inflation: Friesoyther Banker sieht keinen Grund zum Optimismus

Zahlreiche Ökonomen vermuten, dass die Inflation im kommenden Jahr deutlich sinkt. Spadaka-Vorstand Klaus Hüls befürchtet hingegen einen länger anhaltenden Preisanstieg.

Artikel teilen:
Die steigenden Preise für Strom und Kraftstoffe sind eine der Hauptursachen für die hohe Inflationsrate. Foto: dpa/Monika Skolimowska

Die steigenden Preise für Strom und Kraftstoffe sind eine der Hauptursachen für die hohe Inflationsrate. Foto: dpa/Monika Skolimowska

Im September ist die Inflationsrate in Deutschland im Vergleich zum Vorjahresmonat auf 4,1 Prozent gestiegen. Das ist der höchste Wert seit 18 Jahren, bis Jahresende könnten es, so die Bundesbank, auch 5 Prozent werden.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Inflation: Friesoyther Banker sieht keinen Grund zum Optimismus - OM online