Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Historisch: Die Fusion der Volksbanken in Vechta und Bakum ist perfekt

Auch die Vertreterversammlung der Vechtaer Genossenschaftsbank will die Vereinigung mit dem benachbarten Geldinstitut. Am Dienstag hatten die Mitglieder in Bakum der Fusion ihren Segen erteilt.

Artikel teilen:
Gemäß der Fusionsbeschlüsse der Mitglieder der beiden Volksbanken Vechta und Bakum wird das gemeinsame Geldinstitut den Namen Volksbank Vechta eG tragen. Foto: Kühn

Gemäß der Fusionsbeschlüsse der Mitglieder der beiden Volksbanken Vechta und Bakum wird das gemeinsame Geldinstitut den Namen Volksbank Vechta eG tragen. Foto: Kühn

Es ist für beide Banken eine durchaus historische Entscheidung: Am Donnerstagabend (9. Juni) hat die Vertreterversammlung der Volksbank Vechta im Festsaal des Waldhofes der Fusion mit der Volksbank Bakum zugestimmt. Von den 153 anwesenden Vertretern der Vechtaer Genossenschaftsmitglieder stimmten 145 für die Verschmelzung der beiden Geldinstitute, ein Mitglied stimmte dagegen, 7 Vertreter enthielten sich. Da Enthaltungen nicht gewertet werden, liegt die offizielle Zustimmungsquote bei 99,3 Prozent. Bereits am Dienstag (7. Juni) hatten die Mitglieder der Volksbank Bakum auf einer Versammlung ebenfalls mit nahezu 100 Prozent der Stimmenanteile der Vereinigung grünes Licht erteilt.

Aufgrund der beiden Fusionsbeschlüsse wird rückwirkend zum 1. Januar 2022 die "neue" Volksbank Vechta eG gegründet. Die fusionierte Genossenschaftsbank hat eine Bilanzsumme von rund 1,6 Milliarden Euro. Mit 21.633 Mitgliedern, 224 Mitarbeitern und insgesamt 51.200 Kunden (Zahlen zum 31. Dezember 2021) entsteht eine der größten genossenschaftlichen Banken im Nordwesten Niedersachsens.

Weitere Details zur Fusion folgen im Laufe des Freitags auf OM-Online.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Historisch: Die Fusion der Volksbanken in Vechta und Bakum ist perfekt - OM online