Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Heinrich-Kalkhoff-Stiftung sucht Projekte zur Förderung

Die Stiftung unterstützt seit Jahren Kinder und Jugendliche. Bewerbungen können noch bis zum 9. Oktober erfolgen. Im November soll klar sein, welches Projekt unterstützt wird.

Artikel teilen:
Hoffen auf viele gute Ideen: Bettina Kalkhoff (von links), Dr. Wolfgang Wiese, Ludger Kalkhoff, Agnes Brümmer, Thomas Höffman, Ludger Mayhaus, Heinz-Josef Schröder von der Heinrich-Kalkhoff-Stiftung. Foto: Heinrich-Kalkhoff-Stiftung

Hoffen auf viele gute Ideen: Bettina Kalkhoff (von links), Dr. Wolfgang Wiese, Ludger Kalkhoff, Agnes Brümmer, Thomas Höffman, Ludger Mayhaus, Heinz-Josef Schröder von der Heinrich-Kalkhoff-Stiftung. Foto: Heinrich-Kalkhoff-Stiftung

Die Heinrich-Kalkhoff-Stiftung unterstützt seit vielen Jahren Projekte zur Förderung von Kindern und Jugendlichen in der Ausbildung sowie caritative Zwecke. Auch in diesem Jahr wird die Stiftung mehrere tausend Euro dafür zur Verfügung stellen.

Aus diesem Grunde rufen die Vorstandsmitglieder Heinz Josef Schröder und Ludger Kalkhoff dazu auf, sich mit interessanten und innovativen Projektideen bei der Heinrich-Kalkhoff-Stiftung zu bewerben.

Es sollte dabei eine kurze und aussagefähige Beschreibung der Projektinhalte und Darstellung der Kosten erfolgen. In der formlosen Bewerbung sollte eine Angabe über eine gewünschte finanzielle Förderung durch die Heinrich-Kalkhoff-Stiftung aufgeführt werden. Die Projekte sind laut Satzung der Stiftung auf das Gebiet des Landkreises Cloppenburg bezogen. Bis zum 9. Oktober (Sonntag) können noch Projektanträge eingereicht werden.

„Wir sind zwar nur eine kleine Stiftung, haben aber in den letzten Jahren das große Engagement zahlreicher Institutionen und Organisationen wie auch Einzelpersonen finanziell mit begleiten können und darüber freuen wir uns sehr.“Heinz Josef Schröder und Ludger Kalkhoff, Vorstandsvorsitzende

Der Beirat der Heinrich-Kalkhoff-Stiftung unter der Leitung von Dr. Wolfgang Wiese wird in seiner Oktobersitzung die eingesandten Vorschläge prüfen und entscheiden, welche Projektideen in diesem Jahr eine Förderung erhalten und Ende November im Rahmen einer Stiftungsversammlung öffentlich vorgestellt werden sollen.

„Wir sind zwar nur eine kleine Stiftung, haben aber in den letzten Jahren das große Engagement zahlreicher Institutionen und Organisationen wie auch Einzelpersonen finanziell mit begleiten können und darüber freuen wir uns sehr“, resümieren die beiden Vorstandsvorsitzenden, Heinz Josef Schröder und Ludger Kalkhoff.

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Heinrich-Kalkhoff-Stiftung sucht Projekte zur Förderung - OM online