Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Heiliges muss auch heilen: Das Aus für den Verbrenner ist alternativlos

Thema: Aus für Verbrennungsmotoren ab 2035 – Das Auto ist dem Deutschen heilig. Aber es bedarf einer heilenden Wandlung der Industrie – fürs Klima und die weltweite Konkurrenzfähigkeit.

Artikel teilen:

Wenn dem Deutschen etwas heilig ist, dann sein Auto. Und gerade dort wird schon jetzt – und bis 2035 endgültig – die Wahlfreiheit des Einzelnen beschränkt.

E-Auto statt Verbrenner: Der neue Trend erzeugt Argwohn bei vielen Diesel- und Benzinliebhabern. Nicht zuletzt wegen der Kritik an den mit Lithium betriebenen Akkus von E-Autos, das, wie Kobalt, auf Kosten der Umwelt abgebaut werden muss und nur schwer zu entsorgen ist. Verständlich – genauso wie das Meckern darüber, dass sich andere Technologien, wie wasserstoffbetriebene Automobile, womöglich als besser erweisen.

Nichtsdestotrotz ist das Aus für den Verbrennungsmotor folgerichtig. Die Verbrennungsmotoren sind mittlerweile hocheffizient. Aber sie stoßen dennoch zu viel CO₂ in die Luft. Damit muss Schluss sein.

Die Politik muss die Zügel anziehen

Gleichzeitig muss die Politik die Zügel jetzt fest anziehen. Das heißt: Das Ladesäulennetz muss ausgebaut werden. Die Autos dürfen nicht mehr so teuer sein. Und zwar nicht so zaghaft wie nach dem Diesel-Gate.

Die Umstellung auf E-Autos ist unausweichlich, weil der Weltmarkt nicht schläft. Wenn die deutsche Autoindustrie wieder weltweit führend sein will, muss sie durch den Bau von E-Fahrzeugen mit China konkurrenzfähig bleiben. Dafür bedarf es effizienterer Technologien im Antrieb, der Akku-Laufzeit und Produktion.

Wenn dem Deutschen das Auto heilig ist, sollte er ihm eine heilende Wandlung zugestehen. Vielleicht werden es ja auch mit Wasserstoff betriebene Autos. Dann ist die Wahlfreiheit weiter gesichert.

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Heiliges muss auch heilen: Das Aus für den Verbrenner ist alternativlos - OM online