Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Hasetal-Touristiker bitten Pedelec-Fahrer zum Saisonstart

Mit zwei neuen Tagestouren gehen die Touristiker in die neue E-Bike-Saison. Es geht dabei um Bio-Lebensmittel und die ökologische Landwirtschaft.

Artikel teilen:
E-Bike Boom: Auf großes Interesse stoßen die geführten regionalen Motto-Tagestouren der Hasetal-Touristiker. Die Nachfrage liegt bereits ein Drittel über dem letzten „normalen“ Tourismusjahr 2019. Foto; ZEH

E-Bike Boom: Auf großes Interesse stoßen die geführten regionalen Motto-Tagestouren der Hasetal-Touristiker. Die Nachfrage liegt bereits ein Drittel über dem letzten „normalen“ Tourismusjahr 2019. Foto; ZEH

Beflügelt auch von den frühlingshaften Temperaturen freuen sich die Verantwortlichen in der Geschäftsstelle des Zweckverbands Erholungsgebiet Hasetal in Löningen über die Rekordbuchungen bei den E-Bike-Tagestouren. Dabei hat die Saison noch nicht einmal richtig begonnen. „Der Buchungsstand ist rund ein Drittel besser als zur gleichen Zeit in der letzten 'normalen' Saison 2019“, freut sich die für dieses Angebot verantwortliche Heike Kamper.

Viele Touren-Teilnehmer sind "Wiederholungstäter"

Insgesamt, so auch bei den Angeboten des Zweckverbands, boome der Deutschland-Tourismus wie schon sehr lange nicht mehr. Dazu tragen auch die Unsicherheiten durch die immer noch anhaltend hohen Corona-Inzidenzen und durch den Ukraine-Krieg bei, vermutet Kamper. Auch seien die Kapazitäten ausgeweitet worden und – als eine der Erfahrungen der vergangenen beiden Jahre – die Kataloge früher herausgegeben worden.

Insgesamt bietet der Zweckverband in den Monaten bis Oktober dutzende, stets rund 50 Kilometer lange Tagestouren auf acht ausgewählten Routen an. Viele seien "Wiederholungstäter", verrät Kamper. Sprich: Sie buchten mehrfach, auch durchaus ihnen bereits Bekanntes. 

Der Klassiker mit Korn ist gestrichen worden – die Nachfrage fehlt

Wobei sich der "Geschmack" durchaus verändert habe. Die „hochprozentige Tour“ mit Besichtigungen von Kornbrennereien in Haselünne und Fürstenau sei gestrichen worden. Die Nachfrage nach dem einstigen Topseller habe deutlich nachgelassen. 

Wie so eine Tagestour aussieht? Generell gehe es unter der Leitung eines mit Land und Leuten vertrauten Reiseleiters in einer kleinen Gruppe von 10 bis 20 Teilnehmern auf gut ausgebauten Radwegen durchs Emsland, durchs Osnabrücker Land und das Oldenburger Münsterland. Auf besonderes Interesse der Löninger dürfte eine der beiden neuen Tagestouren stoßen, ist doch die historische Stiftsschänke am Stift Börstel Start- und Zielpunkt. Die rund 12 Kilometer vom Löninger Ortszentrum entfernte Gaststätte war vor dem etliche Jahre währenden Dornröschenschlaf eine der beliebtesten Ausflugsziele mit dem Fahrrad, vor allem am 1. Mai.

"Stiftsschänke" Ausgangspunkt für neue Tagestour

Die Erlebnistour „So schmeckt Heimat“ startet nun mit einem Bio-Frühstück in der über 750 Jahre alten historischen Stiftsschänke. Der „grüne Faden“ begleitet die Teilnehmer über die gesamte Partie, so laden verschiedene Bio-Höfe zum Probieren ein und informieren über den ökologischen Landbau im Hasetal. Wie gut die Spezialitäten aus der Region schmecken, kann man beim Mittagsimbiss auf dem Bio-Hof am Kolk in Löningen sowie einer Käseverkostung auf dem Hof Scheerhorn in Berge erleben. Abgeschlossen wird die Tour wieder in Börstel mit einer Brotzeit.

Ein Stück Heimat schmecken und erleben ist auch das Thema der zweiten neuen Tour „Is(s) von Hier“, die mit einem Biofrühstück in Neuenkirchen startet. Zum weiteren Angebot gehören die „Maritime Tour“ ab Meppen, die „Lingener Landpartie“, die „(Bier)-Gartentour“ ab und bis Essen, die „Kulinarische Tour“ ab Löningen, die „Artland-Tour“ ab Quakenbrück und die im Ferienpark Alfsee startende Fahrt „Germanen&Genuss“.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Hasetal-Touristiker bitten Pedelec-Fahrer zum Saisonstart - OM online