Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Gutschein-System ist für Löninger eine Erfolgsgeschichte

Alle anderen Verantaltungen sind oder werden wohl abgesagt. Nur das "Naschmarkt", der mit einem verkaufsoffenen Sonntag verbunden ist, findet am 25. Oktober in Löningen statt.

Artikel teilen:
Der neue Vorstand: Jörn Willen (v. li.), Eva-Maria von der Beeke, Ansgar Sibbel, Andreas Borchers, Frank Bertke. Maria Abeln. Ralf Bednarzyk wurde nach elf Jahre im Führungsteam verabschiedet. Foto: Siemer

Der neue Vorstand: Jörn Willen (v. li.), Eva-Maria von der Beeke, Ansgar Sibbel, Andreas Borchers, Frank Bertke. Maria Abeln. Ralf Bednarzyk wurde nach elf Jahre im Führungsteam verabschiedet. Foto: Siemer

Zufrieden mit dem Geschäftsjahr 2019 zeigten sich die Löninger Kaufleute auf ihrer wegen der Corona-Einschränkungen in den September verschobenen Generalversammlung. Auf die aktuelle Lage in der gut besuchten Versammlung in dieser Woche eingehend, erklärte der Vorsitzende Ansgar Sibbel, dass die Schließungen im Frühjahr aufgrund des Lockdowns zu  deutlichen Umsatzeinbußen aufs Jahr gerechnet führen werden. Auch haben die Kundenfrequenz und das Einkaufsverhalten noch nicht wieder das Niveau vor dem Ausbruch erreicht. Positiv sei das vergangene Jahr verlaufen, erläuterten Sibbel, Geschäftsführer Frank Bertke und auch Stadtmarketing-Geschäftsführer Jörn Willen in ihren Berichten.

Als Erfolgsgeschichte etabliert sich das vom Ehrenvorsitzenden Hubert Willoh vor einigen Jahren etablierte Gutschein-System. Sie können in den Geschäften erworben und dann verschenkt werden. Seien 2018 noch 1548 Gutscheine ausgegeben worden, so habe sich ihre Zahl in 2019 mit fast 4200 mehr als verdreifacht. Auch finanziell sei das mit einem Gesamtwert von 171.000 Euro attraktiv, erläuterte Bertke. 140.000 Euro seien durch die Einlösungen bereits wieder bei den Kaufleuten als Umsatz angekommen. „Das Original ist hier und etabliert sich immer mehr“, freute sich der Ehrenvorsitzende. Mit großer Mehrheit billigten die Mitglieder den Vorstands-Vorschlag auf den Beitrags-Einzug für das erste Halbjahr endgültig zu verzichten, um so die corona-gebeutelten Mitglieder zu entlasten.

Bereits großes Interesse an Nabucco-Aufführung

Zufrieden mit dem Besuch und dem Verlauf der Veranstaltung zeigte sich Willen. Margaritenfest, Weinfest, die drei Kirmes-Veranstaltungen und auch der Weihnachtsmarkt und vor allem das „Finale“ seien in Löningen und Umgebung etabliert, gut besucht und ein Erfolg gewesen. Daran habe man leider wegen der Corona-Einschränkungen in diesem Jahr nicht anknüpfen können.

Großes Interesse gebe es bereits jetzt an der Aufführung von Verdis „Nabucco“ am 29. Juli 2021 auf dem Marktplatz durch die Straßburger Oper. Es seien bereits 500 Karten vorbestellt. Alle bisherigen und alle, bis auf eine Ausnahme, geplanten Veranstaltungen bis Jahresende seien abgesagt. Offiziell sei das für den Weihnachtsmarkt noch nicht erfolgt, aber unter den geltenden Abstandsregeln sei die Ausstellung in der Schule nicht denkbar. Stattfinden wird am Sonntag, 25. Oktober, der Naschmarkt in der Löninger Innenstadt.

Gleichzeitig laden die Kaufleute auch zu einem verkaufsoffenen Sonntag ein. Das vorgelegte Konzept sei vom Gesundheitsamt gebilligt worden, so Willen. Schnell und schmerzlos hakten die Teilnehmer das Thema Neuwahlen mit jeweils einstimmigen Voten. Im Amt bestätigt wurde Schriftführerin Eva-Maria von der Beeke. Nachfolger des dritten Vorsitzenden Ralf Bednarzyk, der nach elf Jahren und mehreren Funktionen nicht erneut kandidierte, ist Andreas Borchers. Der Vorsitzende würdigte seinen Einsatz, dankte für das vieljährige Engagement und überreichte einen Blumenstrauß mit Gutschein. Bürgermeister Marcus Willen zeigte Verständnis für die Kritik eines Kaufmanns an der nach dessen Meinung mangelhafter Breitbandversorgung selbst in der Innenstadt. Die Stadt habe aber weder die Kompetenzen, die Möglichkeiten noch die Mittel, das zu ändern. Er informierte darüber, dass die Stadt Verhandlungen mit dem neuen Anbieter „Emslandtel“ über den Aufbau von fünf Gittermasten rund um Löningen führe, die eine deutliche Verbesserung beim Internet und Mobilfunk bringen sollen.

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Gutschein-System ist für Löninger eine Erfolgsgeschichte - OM online