Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

GS agri: Altenoyther Standort steht offenbar kurz vor dem Verkauf

Durch den Neubau an der Böseler Straße in Friesoythe ist das Areal in Altenoythe nach 40 Jahren Geschichte. Die Genossenschaft will es veräußern und befindet sich in "finalen Verhandlungen".

Artikel teilen:
Container platziert: Zurzeit laufen am früheren GS-agri-Standort in Altenoythe die letzten Aufräumarbeiten. Foto: Wimberg

Container platziert: Zurzeit laufen am früheren GS-agri-Standort in Altenoythe die letzten Aufräumarbeiten. Foto: Wimberg

"Klar Schiff" machen Mitarbeiter von "GS agri" zurzeit an dem früheren Standort in Altenoythe. "Besenrein" sollen Lager und Geschäftsräume hergerichtet und hinterlassen werden. Durch den Neubau an der Böseler Straße in Friesoythe ist das Gelände an der Altenoyther Straße seit Juli Geschichte. Über 40 Jahre lang führte die Genossenschaft dort  ihren Betrieb.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

GS agri: Altenoyther Standort steht offenbar kurz vor dem Verkauf - OM online