Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Grimme sagt alle Veranstaltungen ab

Aufgrund der Corona-Krise muss unter anderem die Potato Europe in Frankreich und die Beet Europe in Seligenstadt ausfallen.

Artikel teilen:

Seit 2004 findet die Hausmesse Grimme Technica im zweijährigen Turnus im Stammwerk in Damme statt. Aufgrund der unklaren Entwicklung der Corona-Krise und um den Besuchern und der Belegschaft den größtmöglichen Schutz zu gewährleisten, wird die Grimme Technica abgesagt, heißt es in der Mitteilung des Unternehmens. Angesetzt war die Messe vom 1. bis 4. Dezember 2020.

"Dieser Schritt ist uns sehr schwer gefallen, da die Grimme Technica für uns eine der wichtigsten Messen überhaupt darstellt. Bei der großen Verunsicherung, die zurzeit herrscht, hatten wir aber leider keine andere Wahl", so Christoph Grimme, Geschäftsführer der Landmaschinenfabrik.

Alle Messen und Veranstaltungen sind in der gesamten Grimme-Gruppe bis zum 31. Dezember 2020 weltweit abgesagt worden. Darunter fallen auch die Potato Europe in Frankreich als auch die Beet Europe in Seligenstadt.

Laut Mitteilung würden alternative und auch neue Konzepte erarbeitet, um mit den Kunden weiterhin in Kontakt zu bleiben. In den sieben Werken der Grimme Gruppe in Deutschland, Dänemark, China und den USA läuft die Produktion indes weiter. Aufgrund der hohen Fertigungstiefe und der hochmodernen Produktionsverfahren konnten auch die zwischenzeitlich kritischen Lieferengpässe von Teilen gemeistert werden. Durch die Einführung strenger Hygieneregeln und neuer Arbeitsabläufe können alle Standorte weltweit weiterarbeiten.

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Grimme sagt alle Veranstaltungen ab - OM online