Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Gericht entscheidet: Nur Schockemöhle darf Totilas Sperma verkaufen

Nach dem Rechtstreit mit Totilas-Vorbesitzer Kees Visser darf nach dem Urteil des Oldenburger Landgerichts nur noch Paul Schockemöhle das Sperma des Weltmeisterpferdes anbieten und verkaufen.

Artikel teilen:
Der deutsche Dressurreiter Matthias-Alexander Rath reitet bei seiner Präsentation den Hengst Totilas. Foto: dpa

Der deutsche Dressurreiter Matthias-Alexander Rath reitet bei seiner Präsentation den Hengst Totilas. Foto: dpa

Das tiefgefrorene Sperma des Welt- und Europameisterpferdes "Totilas" darf weiterhin nur und ausschließlich von der Paul Schockemöhle Hengsthaltung GmbH angeboten und verkauft werden. Das hat gestern das Oldenburger Landgericht entschieden.

Zuvor hatte Paul Schockemöhle gegen den Niederländer Kees Visser, Totilas-Vorbesitzer, geklagt. Er bot über das Reproduktionszentrum Holstud seine dort gelagerten Restbestände des Totilas-TG-Depots Züchtern zum Kauf an, nachdem der Hengst im Dezember vergangenen Jahres gestorben war.

Das Oldenburger Landgericht gab am Donnerstag dem Kläger Paul Schockemöhle Recht und sprach gegen Visser eine einstweilige Verfügung aus.

2010 hatte Schockemöhle den mehrfachen Weltrekordhalter von Kees Visser erworben und ihn in den Deckeinsatz gebracht. Die Hoffnung erfüllte sich, dass das Pferd seine Gaben weitergeben würde. Allein in Deutschland stellte der Rappe 28 gekörte Söhne und 36 prämierte Töchter. Viele Nachkommen sind laut Mitteilung bereits selbst im großen Viereck; darunter der Burg-Pokal-Sieger und auf Anhieb im Grand Prix siegreiche Total Hope OLD sowie der Burg-Pokal-Vierte Top Gear OLD, die beide ebenfalls bei Paul Schockemöhle stationiert sind.

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Gericht entscheidet: Nur Schockemöhle darf Totilas Sperma verkaufen - OM online