Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Genossenschaftlicher Paukenschlag: GS agri und LBD kooperieren

Die beiden landwirtschaftlichen Genossenschaften arbeiten ab sofort zusammen. Im Fokus stehen unter anderem das Nährstoffmanagement und die Mischfutterproduktion.

Artikel teilen:
Blick auf den LBD-Standort Steinfeld. Hier steht das Kraftfutterwerk der Dammer Genossenschaft. Foto: LBD

Blick auf den LBD-Standort Steinfeld. Hier steht das Kraftfutterwerk der Dammer Genossenschaft. Foto: LBD

Paukenschlag im regionalen Genossenschaftssektor: Die GS agri eG (Schneiderkrug) und die Landwirtschaftliche Bezugsgenossenschaft eG Damme (LBD) gehen eine "strategische Allianz" ein. Im Rahmen einer Kooperation und mit der Gründung einer gemeinsamen Mischfutter-Produktionsgesellschaft will man ab sofort eng zusammenarbeiten. Eine erste Arbeitsgruppe im Bereich des Nährstoffmanagements wird bereits in der kommenden Woche zusammentreten. Die Gespräche über die Gestaltung der Kooperation befinden sich noch in der Anfangsphase. Einen Zeitplan für deren Abschluss gibt es derzeit nicht. Eine Fusion beider Genossenschaften ist nicht beabsichtigt. Alle Arbeitsplätze und auch alle Standorte bleiben erhalten.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Genossenschaftlicher Paukenschlag: GS agri und LBD kooperieren - OM online