Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Gastwirte im Landkreis hadern mit den Inzidenzwerten

Am Wochenende sind im Kreis Vechta diverse Veranstaltungen abgesagt worden. Die Organisatoren kritisieren die fehlende Planungssicherheit.

Artikel teilen:
Die Ungewissheit steigt: Durch das Hin und Her mit den Corona-Maßnahmen wird die Eventbranche nun erneut ausgebremst und die Sorge, geeignetes Personal zu finden, wächst. Symbolfoto: dpa / Hoppe

Die Ungewissheit steigt: Durch das Hin und Her mit den Corona-Maßnahmen wird die Eventbranche nun erneut ausgebremst und die Sorge, geeignetes Personal zu finden, wächst. Symbolfoto: dpa / Hoppe

Seit vergangenem Mittwoch ist der Landkreis Vechta wieder in der Stufe 1 der Corona-Beschränkungen angekommen. Dies wirkt sich auch auf die Veranstaltungen aus, die ursprünglich für das Wochenende geplant waren. Aufgrund der Allgemeinverfügung des Landkreises mussten unter anderem Events, wie die "Clemi-Fete" in Steinfeld oder das "Beats'n-Burger" bei Schomaker in Dümmerlohausen abgesagt werden.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Gastwirte im Landkreis hadern mit den Inzidenzwerten - OM online