Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Gastro-Messe Internorga auch für 2021 abgesagt

Die Veranstalter der Hamburger Messe halten die Entwicklung der Corona-Pandemie für nicht voraussagbar. Die aktuelle Situation treffe vor allem die Zielgruppe hart.

Artikel teilen:
Fällt auch im kommenden Jahr aus: Die Messe für Gastronomie und Hotellerie Internorga. Foto: dpa/Perrey

Fällt auch im kommenden Jahr aus: Die Messe für Gastronomie und Hotellerie Internorga. Foto: dpa/Perrey

Die Hamburger Gastronomie-Messe Internorga fällt auch im kommenden Jahr aus. "Rasant steigende Corona-Infektionszahlen und der zweite Lockdown entziehen dem Gastgewerbe und der Veranstaltungsbranche zum wiederholten Mal binnen weniger Monate wesentliche Geschäftsgrundlagen", teilte Messechef Bernd Aufderheide am Freitag in Hamburg mit. Die nicht voraussagbare Entwicklung mache die verlässliche Planung einer Präsenzmesse unmöglich. Stattdessen werde die Realisierbarkeit einer digitalen Internorga geprüft.

Die Internorga sollte vom 12. bis 16. März in den Hamburger Messehallen stattfinden. Bereits in diesem Jahr wurde die Gastronomie-Messe wegen der Corona-Pandemie abgesagt.

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Gastro-Messe Internorga auch für 2021 abgesagt - OM online