Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Fleischmehlfabrik steht rundem Tisch positiv gegenüber

Geschäftsführer Andreas Loi-Brügger begrüßt das direkte Gespräch mit den Kritikern über die Geruchsemissionen. Er verweist darauf, dass die Anlage nicht der einzige Verursacher in Kampe ist.

Artikel teilen:
Positive Reaktion: Der Oldenburger Fleischmehlfabrik Kampe (OFK) werden seit Jahren starke Geruchsemissionen vorgeworfen. Ein runder Tisch, der von einigen Kamper Bewohnern vorgeschlagen wurde, soll jetzt eine Lösung in dem Dauerstreit herbeiführen. Foto: OFK

Positive Reaktion: Der Oldenburger Fleischmehlfabrik Kampe (OFK) werden seit Jahren starke Geruchsemissionen vorgeworfen. Ein runder Tisch, der von einigen Kamper Bewohnern vorgeschlagen wurde, soll jetzt eine Lösung in dem Dauerstreit herbeiführen. Foto: OFK

Die Oldenburger Fleischmehlfabrik Kampe (OFK) hat sich zustimmend zu der Idee geäußert, an einem runden Tisch über die Geruchssituation in dem Friesoyther Ortsteil zu sprechen. "Dem Vorschlag stehen wir sehr positiv gegenüber", sagte Geschäftsführer Andreas Loi-Brügger auf Anfrage von OM Online. "Wir würden es sehr begrüßen, dabei auch wieder stärker in eine direkte Kommunikation mit der Gruppe der Beschwerdeführer zu kommen."

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Fleischmehlfabrik steht rundem Tisch positiv gegenüber - OM online