Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Filme wollen auf Karrierechancen aufmerksam machen

Das Handwerk in den Landkreisen Cloppenburg und Vechta kooperiert mit der Agentur für Arbeit Vechta.

Artikel teilen:
Freuen sich über die Filme: (von links) Anuschka Bačić, Markus Nacke, Dr. Michael Hoffschroer und Tina Heliosch. Foto: Halbsguth

Freuen sich über die Filme: (von links) Anuschka Bačić, Markus Nacke, Dr. Michael Hoffschroer und Tina Heliosch. Foto: Halbsguth

Das Handwerk im Oldenburger Münsterland braucht dringend Nachwuchskräfte. Die Kreishandwerkerschaften Cloppenburg und Vechta versuchen daher laut Mitteilung, über neue Wege junge Menschen für das Handwerk zu begeistern. Die Agentur für Arbeit (AA) Vechta unterstützt sie dabei. Auf den Bildschirmen in den Wartebereichen der Arbeitsagenturen in Cloppenburg und Vechta laufen jetzt auch die neuen, regionalen Karrierefilme der Kreishandwerkerschaften.

„Diese Filme wurden zur Unterstützung unserer Ausbildungsbotschafter und unserer Innungsbetriebe bei dem von der EU geförderten Leader-Projekt „Ausbildungsbotschafter Oldenburger Münsterland“ erstellt, in denen Interessierte mehr über die Ausbildung im Handwerk und in den einzelnen Ausbildungsberufen erfahren können“, erklären Dr. Michael Hoffschroer, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Cloppenburg, und Markus Nacke, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Vechta.

In 15 Filmen bringen Auszubildende, Junggesellen und Meister auf den Punkt, was für sie ihre Berufe ausmacht, heißt es weiter. „Sie berichten authentisch und in eigenen Worten, was sie daran begeistert und welche Perspektiven sie haben“, erläutert Produzentin Anuschka Bačić. Die Filme sind sowohl als 30-Sekunden-Teaser wie auch als fünfminütige Langversion verfügbar. Die Produktion soll Arbeitgeber und Lehrlinge unterstützen, die als Ausbildungsbotschafter in Schulen und auf Messen mit ihrem eigenen Beispiel Werbung für ihren jeweiligen Beruf machen sollen.

In der Agentur für Arbeit sind die kurzen Versionen in einer Dauerschleife neben den Angeboten der Bundesagentur für Arbeit zu sehen. „Ich freue mich, dass wir die regional entstandenen Filme auch bei uns zeigen können. Schließlich arbeiten wir alle gemeinsam an dem Ziel, junge Menschen für eine Ausbildung zu begeistern. Diese Filme bilden eine schöne Ergänzung zu unseren Angeboten, wie beispielsweise den Clips in Berufe TV“, meint Tina Heliosch, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Vechta.

Info:

Details finden sich unter www.ausbildungsbotschafter-om.de. Die Berufsinformationsfilme der Bundesagentur für Arbeit gibt es online unter www.berufe.tv.

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Filme wollen auf Karrierechancen aufmerksam machen - OM online