Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

"Es geht auch ohne Werkverträge"

Das Caritas-Sozialwerk war zu Besuch bei der Firma Goldschmaus in Garrel. Thema waren unter anderem die dortigen Arbeitsbedingungen.

Artikel teilen:
Tauschten sich über die Arbeitsbedingungen aus: Gabor Guzs (von links), Johannes Hardenberg, Daniel Runden, Marcella Bohlke und Regina Bunger.   Foto: © CSW

Tauschten sich über die Arbeitsbedingungen aus: Gabor Guzs (von links), Johannes Hardenberg, Daniel Runden, Marcella Bohlke und Regina Bunger.  Foto: © CSW

Mit dem Ziel einer Kooperation, um die Situation osteuropäischer Arbeitnehmer zu verbessern, reisten Marcella Bohlke (Rechtsberatung für Arbeitsmigranten) und Regina Bunger (Koordinierung Ehrenamtlicher in der Migrationsarbeit) vom Caritas-Sozialwerk zu einigen Unterkünften, Gruppen und Firmen.

Bei der Firma Goldschmaus in Garrel erlebten sie nach eigenen Angaben eine positive Haltung und Verantwortlichkeit für die Mitarbeiter. Daniel Runden (Geschäftsleitung), Johannes Hardenberg und Gabor Guzs (Personalbetreuung) sei demnach an einer intensiven Zusammenarbeit und einer guten Integration der Mitarbeiter ins Gemeinwesen gelegen.

"Wir wollen, dass unsere Mitarbeiter sich hier sicher und angenommen fühlen", so Daniel Runden. "Diese Familien sind unsere Mitbürger und haben dennoch wenig Kontakt zu den Nachbarn, der Gemeinde oder Pfarrei."

Um sich vor Corona zu schützen, gebe es ein Hygienekonzept im Betrieb, einen angemessenen Wohnraum und engagierte Personalbetreuer. Alle Mitarbeiter seien festangestellt, was für das Unternehmen eine Selbstverständlichkeit sei. "Ein wirklich positives Beispiel, das zeigt, es geht auch ohne Werkverträge und überfüllten Wohnraum", stellte Marcella Bohlke fest.

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

"Es geht auch ohne Werkverträge" - OM online