Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Elektroautos gewinnen auch in Südoldenburg kräftig an Zuspruch

Im ersten Quartal ist die Zahl der zugelassenen Stromer in den Kreisen Cloppenburg und Vechta um fast 500 gewachsen – mehr als 30 Prozent. Das ist aber wohl nur der Anfang.

Artikel teilen:
Lange ein Nischenprodukt, mittlerweile sichtbar: Bereits mehr als 2000 Elektroautos sind in Südoldenburg zugelassen.   Foto: dpa/Schmidt

Lange ein Nischenprodukt, mittlerweile sichtbar: Bereits mehr als 2000 Elektroautos sind in Südoldenburg zugelassen.   Foto: dpa/Schmidt

Der Eindruck täuscht nicht: Auch in den Landkreisen Cloppenburg und Vechta wird die Zahl der Autos mit Elektromotor immer größer. Ende vergangenen Jahres waren im gesamten Oldenburger Münsterland noch 1616 Pkw mit reinem Batteriebetrieb und sogenannte Plug-in-Hybride (Elektroantrieb und Verbrennungsmotor) zugelassen, Ende des ersten Quartals dieses Jahres waren es bereits 2095 – also fast 500 mehr.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Elektroautos gewinnen auch in Südoldenburg kräftig an Zuspruch - OM online