Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Ein Ruck muss durchs Land gehen

Thema: Deutschland sackt im Ranking der wichtigsten Wirtschaftsnationen weiter ab – es ist an der Zeit, den Einfluss des Staates deutlich zurückzufahren.

Artikel teilen:

Die Entwicklung stimmt bedenklich. Nach einer Studie des ZEW Mannheim steht Deutschland unter 21 wichtigen Wirtschaftsnationen nur noch auf Platz 18, 4 Ränge tiefer als bei der letzten Erhebung. Die Gründe dafür sind vielfältig. Der wichtigste aber vielleicht ist der: Das Land ruht sich auf schon viele Jahre zurückliegenden Leistungen aus und lebt derzeit von der Substanz, obwohl seine Talfahrt immer schneller geht.

Dabei ließe sich vieles, was dieses Land ausbremst, durchaus umkehren, etwa die überbordende Bürokratie, die marode Infrastrukur oder auch das über Fördermittel und Subventionen in immer mehr Lebensbereiche Hineinregieren des Staates. Denn all das lähmt das Land, saugt ihm quasi das Lebenselixier aus. Allerdings ist für die Umkehr nicht mehr viel Zeit, denn sonst sitzt der sprichwörtliche Karren so tief im Dreck, dass er sich kaum noch aus ihm herausziehen lässt.

Der wahrscheinlich klügste deutsche Bundespräsident, Roman Herzog, hat 1997 in einer Rede gefordert, es müsse ein Ruck durch die Gesellschaft gehen. Diese Forderung ist 26 Jahre danach aktueller denn je. Das Land braucht etwa mehr Menschen, die Verantwortung übernehmen und anpacken können, und dazu eine Politik, die ihnen die notwendigen Voraussetzungen und Freiheiten schafft. Das Land braucht aber auch eine neue Debatten- und Diskussionskultur. Sprich: Die Bürger müssen wieder lernen, Widerspruch zu ihrer eigenen Meinung auszuhalten und im echten Diskurs um die wirklich besten Lösungen zu ringen.

Und sie müssen erkennen: Vieles, über das heute diskutiert und sich erregt wird, bringt dieses Land nicht weiter, wenn es darum geht, wenigstens unter den 21 wichtigsten Wirtschaftsnationen zu bleiben.

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Ein Ruck muss durchs Land gehen - OM online