Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Dinklager Recycling-Idee wird bald auch in Afrika eingesetzt

Die Thees Kunststoffverarbeitung aus Dinklage baut einen innovativen Betrieb für die Kunststoff-Wiederverwertung. Der Recyclingspezialist will am neuen Standort Anlagen zusammenführen und wachsen.

Artikel teilen:
Nachhaltiger Standort: Am Dinklager Ring errichtet Thees eine der modernsten Kunststoff-Recyclinganlagen Europas. Grafik: Thees

Nachhaltiger Standort: Am Dinklager Ring errichtet Thees eine der modernsten Kunststoff-Recyclinganlagen Europas. Grafik: Thees

Am Dinklager Ring 1 wird eine der modernsten und nachhaltigsten Kunststoffrecyclinganlagen in Europa entstehen. Vor rund drei Wochen rollten die Bagger an, in zwölf Monaten sollen die neuen Produktionsanlagen und das Bürohaus bezogen werden. "Ob wir diesen Zeitplan einhalten können, ist natürlich angesichts der Lage im Baubereich noch ungewiss, aber wir sind guter Hoffnung, dass es klappt", sagt Ansgar Thees-Ovelgönne, Geschäftsführer der Thees Kunststoffverarbeitung GmbH.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Dinklager Recycling-Idee wird bald auch in Afrika eingesetzt - OM online