Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Die Tarifautonomie funktioniert

Thema: Tarifabschluss der Metallindustrie – Die kräftige Lohnerhöhung innerhalb der nächsten 24 Monate überrascht. Trotzdem ist sie eine gute Nachricht für den Wirtschaftsstandort.

Artikel teilen:

Damit war nicht unbedingt zu rechnen: Mit der Forderung nach 8 Prozent Lohnerhöhung sind die Metaller in die diesjährigen Tarifgespräche gegangen, mit 8,5 Prozent sind sie herausgekommen. Auch wenn die 2. Stufe der Tabellenerhöhung erst in 18 Monaten greift, ist das ein Ergebnis, das sich sehen lassen kann. Ein Ergebnis zudem, von dem andere Branchen und erst recht Mitarbeiter in Unternehmen ohne Tarifbindung noch nicht einmal zu träumen wagen. Wie so oft hat die Metallindustrie damit ein Signal für alle kommenden Tarifverhandlungen gesetzt. 

Mit Blick auf die Vergangenheit scheint der Abschluss vertretbar: Laut Statistischem Bundesamt war der reale, preisbereinigte Auftragsbestand der Metallindustrie von Mai 2020 bis August 2022 fast durchgehend um insgesamt 37,6 Prozent angestiegen. Für die Arbeitgeber ist der Abschluss trotzdem auch eine Wette auf die Zukunft: Die für 2023 befürchtete Rezession muss 2024 wieder überwunden sein, sonst wird es eng. 

Ein positiver Aspekt des Abschlusses ist die Reaktion aus dem Lager der Ökonomen. Ihrer Ansicht nach sollten die Lohnerhöhungen keine Lohn-Preis-Spirale auslösen, weil sie über einen langen Zeitraum in verträglichen Tranchen zum Tragen kommen. Und selbst der Einfluss der Politik, die mit der Steuer- und Abgabenbefreiung für eine Einmalzahlung Druck von der Tabellenerhöhung genommen hat, ist in außergewöhnlichen Zeiten wie diesen vertretbar. Kurzum: Trotz Krieg und Energiekrise funktioniert die Tarifautonomie. Für den Wirtschaftsstandort Deutschland ist das eine gute Nachricht.

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Die Tarifautonomie funktioniert - OM online