Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Die Handwerkskammer Oldenburg ehrt die besten Auszubildenden aus dem OM

Unter den 42 Kammersiegerinnen und -siegern sind auch zahlreiche junge Menschen, die in einem Ausbildungsbetrieb im Oldenburger Münsterland ihren Beruf erlernt haben.

Artikel teilen:
Im Bild die Sieger 2022 im Handwerkskammerbezirk Oldenburg mit Ausbildungsbetrieb im Oldenburger Münsterland. Foto: Heidemann

Im Bild die Sieger 2022 im Handwerkskammerbezirk Oldenburg mit Ausbildungsbetrieb im Oldenburger Münsterland. Foto: Heidemann

Die Handwerkskammer Oldenburg hat jetzt die Kammersiegerinnen und Kammersieger in 42 Ausbildungsberufen geehrt. Kammerpräsident Eckhard Stein ehrte die Sieger des Jahres 2022 im Bundestechnologiezentrum für Elektro- und Informationstechnik. Er hob laut Mitteilung die Bedeutung der Auszeichnung für jeden Einzelnen sowie das regionale Handwerk insgesamt hervor: Es werde „die gesamte Power des Handwerks sichtbar“.

Die Vielfalt der handwerklichen Ausbildungsberufe im Kammerbezirk, der das Gebiet des alten Oldenburger Landes umfasst, wurde während der Feierstunde deutlich. Vom Anlagenmechaniker über die Fotografin bis zum Zweiradmechatroniker: „Sie sind Handwerkerinnen und Handwerker. Sie können Dinge bewegen und Sie haben Top-Leistungen erbracht“, würdigte Stein die jungen Gäste. Den Ausbildungsbetrieben der Ausgezeichneten überreichte Kammerhauptgeschäftsführer Heiko Henke eine Urkunde.

Landessieger werden am 1. November ausgezeichnet

Die Landessieger werden am 1. November in Celle ausgezeichnet. Im Dezember folgt auf Bundesebene in Berlin das Finale.

Nachfolgend die Kammersiegerinnen und -sieger mit Ausbildungsbetrieb im Oldenburger Münsterland.

Landkreis Cloppenburg: Lora Minderlen, Barßel, Friseurin (H2O Unternehmensgesellschaft, Apen), Nicole Scheidler, Garrel, Kauffrau für Büromanagement (Heinrich Kühling Stahl- und Metallbau, Friesoythe); Jacqueline Frances Nienaber, Cappeln, Konditorin (Andreas Knappe, Emstek); Marvin Framme, Löningen, Land- und Baumaschinenmechatroniker (Michael Grüß, Löningen); Jonas Thomes, Essen, Mechatroniker für Kältetechnik (Kälte Klima Dörl, Cloppenburg); Tom Oltmanns, Garrel, Metallbauer Fachrichtung Nutzfahrzeugbau (A + T Nutzfahrzeuge, Garrel); Benedikt Ziemba, Bösel, Orthopädietechnik-Mechaniker (Sanitätshaus Bad Zwischenahn); Lea Tellmann, Löningen, Zimmerin (Zimmerei Wilken, Lindern).

Landkreis Vechta: Mika Leon Wolking, Vechta, Automobilkaufmann (Aloys Klöker, Vechta); Fabian Diekmann, Damme, Elektroniker Fachrichtung Automatisierungstechnik (Elektro Holthaus, Lohne); Sabrina Hasel, Damme, Fahrzeuglackiererin (Enneking Autolackiertechnik, Damme); Daniel Ziethen, Holdorf, Maurer (Bauunternehmen Moorkamp, Steinfeld); Marten Schultz, Brockum, Tischler (Oldenburger Interior, Dinklage).

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Die Handwerkskammer Oldenburg ehrt die besten Auszubildenden aus dem OM - OM online