Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Die Atlas GmbH bringt erste elektrische Großbagger in den Einsatz

Der Baumaschinenhersteller mit Hauptsitz in Ganderkesee und Werk in Vechta ersetzt den Diesel eines Baggers durch einen Elektromotor. Das Elektromodell spart im Vergleich 16 Tonnen CO₂ jährlich ein.

Artikel teilen:
Im 21 Tonnen schweren Umladebagger Atlas 200 MH accu schlägt ein elektrisches Herz. Foto: Maas <br>

Im 21 Tonnen schweren Umladebagger Atlas 200 MH accu schlägt ein elektrisches Herz. Foto: Maas

Elektrifizierte "Minibagger" sieht man inzwischen immer häufiger auf Baustellen. Nun wagt sich Hersteller Atlas GmbH Ganderkesee, der unter anderem in einem Werk in Vechta Baumaschinen produziert, mit neuer Technik an die Elektrifizierung großer Geräte. Nach einer praktischen Testphase sind nun bereits 2 batteriebetriebene Umschlagbagger von Atlas mit der Bezeichnung 200 MH accu bei der Stadtreinigung Hamburg im Einsatz. Sie werden in der Hansestadt auf einem neuen Recyclinghof eingesetzt. Von den Vorteilen der Bagger überzeugt, will die Stadtreinigung, die insgesamt 12 Recyclinghöfe betreibt, bald 2 weitere Großmaschinen ordern.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Die Atlas GmbH bringt erste elektrische Großbagger in den Einsatz - OM online