Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Deutschland ist für Fachkräfte uninteressant

Thema: Fachkräftestrategie der Bundesregierung – Arbeitsminister Hubertus Heil setzt auf Einwanderung von Fachkräften. Doch dafür müssen die Arbeitsbedingungen hierzulande attraktiver werden.

Artikel teilen:

Deutschlands weitere wirtschaftliche Entwicklung hängt vor allem davon ab, wie viele Fachkräfte in diesem Land zukünftig arbeiten werden. Schon jetzt fehlen an allen Ecken und Enden Expertinnen und Experten. Deswegen müssen dringend mehr Menschen nach Deutschland kommen. Insofern zielt der Entwurf von Arbeitsmininster Hubertus Heil für eine Fachkräftestrategie in die richtige Richtung.

Fakt ist: Deutschland ist kein attraktives Einwanderungsland für Fachkräfte: Die Reallöhne sind über Jahrzehnte gesunken, die Arbeitszeiten dagegen gleichgeblieben. Die Belastung, der sich Fach- und Führungskräfte ausgesetzt sehen ist ungleich höher als beispielsweise in Skandinavien. Dazu kommt, dass viele Abschlüsse in Deutschland immer noch nicht anerkannt werden, als ob wir glaubten, dass nur die Ausbildung hierzulande gut sei. Mit überbordender Bürokratie und fehlender Digitalisierung, so wie es die CDU behauptet, hat der Fachkräftemangel jedenfalls nur am Rande zu tun und verkennt die eigentlichen Ursachen, für die nicht allein der Staat sondern auch die Unternehmen verantwortlich sind.

Hinzu kommt: Wer möchte schon in ein Land kommen, wenn er sich nicht willkommen fühlt? Wenn CDU-Chef Friedrich Merz nur leicht oberhalb des Stammtischniveaus über Sozialtourismus schwadroniert, leistet er der deutschen Wirtschaft einen Bärendienst. Willkommenskultur sieht anders aus. Vom rechten Blödsinn der AfD über die Gefährdung des sozialen Friedens ganz zu schweigen. Diese Partei leidet offenkundig selbst unter Fachkräftemangel.

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Deutschland ist für Fachkräfte uninteressant - OM online