Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Dammer Kaufleute und Gastronomen bereiten sich auf Neustart vor

Der Handels- und Gewerbeverein plant eine groß angelegte Marketingkampagne. Die Politik hat bereits Unterstützung signalisiert.

Artikel teilen:
Hoffen auf Kunden: Die Kaufleute auch in der Innenstadt fiebern der Wiedereröffnung der Läden entgegen. Foto: Oevermann

Hoffen auf Kunden: Die Kaufleute auch in der Innenstadt fiebern der Wiedereröffnung der Läden entgegen. Foto: Oevermann

Die langen Monate des Wartens finden für die Einzelhändler und die Gastronomen im Landkreis Vechta voraussichtlich am Freitag ihr Ende. Die Vorbereitungen auf den lang ersehnten Neustart laufen laut des Handels- und Gewerbevereins (HGV) Damme auf Hochtouren.
"Die Vorfreude ist unter allen Gewerbetreibenden sehr groß", sagte HGV-Vorstandsmitglied Holger Schaper.

Monatelanger Lockdown hat an Substanz gezerrt

Der monatelange Lockdown habe sehr an die Substanz gezerrt. Nun hofften die Kaufleute darauf, dass sich "die Zahlen weiterhin so positiv entwickeln und es jetzt schrittweise zu Öffnungen kommt".

Nicht nur in der Kaufmannschaft, auch in der hiesigen Gastronomie wird den Öffnungen förmlich entgegengefiebert. Viele Dammer Gastronomen stocken laut City-Managerin Eva Maria Deutschländer ihre Außengastronomie deutlich auf. Einige planen jedoch erst ab kommender Woche oder zu einem späteren Zeitpunkt diese zu öffnen.

Auch Dammer HGV setzt auf die "Luca-App"

In Sachen Kontaktnachverfolgung soll auch in Damme die „Luca-App“ eingesetzt werden. "Wir haben unseren Gewerbetreibenden die Installation der Luca-App empfohlen", sagte City-Managerin Deutschländer. Zudem arbeite die Stadt Damme derzeit an einer Erweiterung der Testmöglichkeiten im Stadtgebiet.

Zum Neustart des Einzelhandels und der Außengastronomie plant der HGV außerdem eine groß angelegte Marketingkampagne, welche in der kommenden Woche gestartet werden soll. Der am Dienstagabend tagende Finanzausschuss hat die Kampagne "Offen für Dich" bereits positiv bewertet. Knapp 7.000 Euro sind für sie veranschlagt worden.

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Dammer Kaufleute und Gastronomen bereiten sich auf Neustart vor - OM online