Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Covid-Box steht an der Autobahnabfahrt

Der private Dienstleister bietet Tests an der Gemeindegrenze zwischen Emstek und Großenkneten an und entlastet damit die Gesundheitsämter.

Artikel teilen:
Kontaktaufnahme: Der Kunde füllt ein Formular aus, bevor die Probe genommen wird. Den Besuch nimmt IDL-Geschäftsführer Stephan Horsch den Besuch in Empfang. Im Hintergrund FIS-Geschäftsführer Fabian Imholte. Foto: Thomas Vorwerk

Kontaktaufnahme: Der Kunde füllt ein Formular aus, bevor die Probe genommen wird. Den Besuch nimmt IDL-Geschäftsführer Stephan Horsch den Besuch in Empfang. Im Hintergrund FIS-Geschäftsführer Fabian Imholte. Foto: Thomas Vorwerk

Wer mit Symptomen zu kämpfen hat, die auf eine Covid-19-Erkrankung hindeuten, der geht zum Arzt. Wer aber einen Test benötigt, um seiner Arbeit nachzugehen, der ist auf private Dienstleister angewiesen, denn die Gesundheitsämter sind für diese Klientel nicht zuständig. Deshalb gibt es seit Donnerstag an der Emsteker Gemeindegrenze zu Großenkneten eine Covid-Testbox, die vom Emsteker Unternehmen IDL betrieben wird. Dort werden Daten erfasst und Abstriche gemacht. Nach fünf Minuten ist alles vorbei und das Ergebnis kommt, wenn bis 15 Uhr die Probe im Labor ist, noch am gleichen Tag per App auf das Smartphone.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der MT- und OV-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der MT- und OV-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten bis zum 31.12.2020 kostenlos
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Covid-Box steht an der Autobahnabfahrt - OM online