Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Christian Friege wird neues Mitglied im EWE-Vorstand

Er übernimmt zum 1. März das Markt-Ressort. Bis Ende 2022 war der 56-Jährige als Vorstandsvorsitzender des Oldenburger Fotodienstleisters Cewe tätig.

Artikel teilen:
Neu im EWE-Vorstand: Christian Friege. Foto: EWE

Neu im EWE-Vorstand: Christian Friege. Foto: EWE

Der Manager Christian Friege wird neues Mitglied im Vorstand des Energieversorgers EWE. Er übernimmt zum 1. März das Markt-Ressort, wie das Oldenburger Unternehmen am Montag in einer Mitteilung bekanntgab. Bis Ende 2022 war der 56-Jährige als Vorstandsvorsitzender des Oldenburger Fotodienstleisters Cewe tätig. Friege folgt bei EWE auf Michael Heidkamp, der das Unternehmen im Sommer 2022 verlassen hatte. Nach dem Abschied Heidkamps waren die Aufgaben im Markt-Ressort zunächst im Vorstand aufgeteilt worden.

Der Vorsitzende des EWE-Aufsichtsrats, Bernhard Bramlage, sagte laut Mitteilung: "Wir freuen uns, mit Dr. Friege einen sehr erfahrenen Top-Manager und ausgewiesenen Experten in den Bereichen Digitalisierung, Energie, Telekommunikation und Kundenservice gewonnen zu haben, der zudem hervorragend in der Region vernetzt ist."

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Christian Friege wird neues Mitglied im EWE-Vorstand - OM online