Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Beregnung in der Landwirtschaft hat zugenommen

Immer trockenere Jahre fordern ihren Tribut in der Landwirtschaft. Viele Landwirte nutzen die Möglichkeit, ihre Flächen künstlich zu beregnen. Diese Möglichkeit steht aber nicht allen Betrieben offen.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Die langen Hitze- und Dürreperioden in Niedersachsen haben sich in einer Zunahme der künstlich bewässerten Flächen niedergeschlagen. Im Jahr 2019 wurden 278.153 Hektar beregnet. Zehn Jahre zuvor waren es 219.070 Hektar, im Jahr 2015 242.200 Hektar, teilte das Statistische Landesamt in Hannover mit. Die Behörde stützt sich dabei auf die Ergebnisse der Landwirtschaftszählungen 2020, 2016 und 2010.

Im Jahr 2019 verfügten mit 4733 Höfen 13,4 Prozent aller niedersächsischen Landwirtschaftsbetriebe die Möglichkeit, auf ihren Freilandflächen zu beregnen. Von den 358 776 Hektar, die damit grundsätzlich hätten bewässert werden können, wurden laut Statistischem Landesamt rund 77,9 Prozent der Flächen tatsächlich beregnet. Bezogen auf die gesamte landwirtschaftlich genutzte Fläche von rund 2,6 Millionen Hektar waren das 10,8 Prozent, die künstlich beregnet wurden. Der Bundesdurchschnitt liegt bei 3,1 Prozent. Zu den Schwerpunktregionen der Beregnung gehört die Lüneburger Heide mit ihren sandigen Flächen.

Die Landwirtschaftszählung 2020 bestätigt auch, dass in Niedersachsen überdurchschnittlich viel Gülle auf die Äcker und Felder kommt. Von März 2019 bis Februar 2020 wurden in Niedersachsen rund 43,0 Millionen Kubikmeter Gülle, Jauche oder flüssige Biogärreste ausgebracht. Das sind im Durchschnitt 16,9 Kubikmeter pro Hektar Acker- oder Dauergrünland. Der Bundesweite Durchschnitt lag bei 11,5 Kubikmetern pro Hektar.

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Beregnung in der Landwirtschaft hat zugenommen - OM online