Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Bauern sind für das Zusammenleben auf dem Land unverzichtbar

Dr. Thomas Schürmann hat sich mit dem landwirtschaftlichen Strukturwandel im Oldenburger Münsterland auseinandergesetzt. Am 3. Oktober präsentiert er im Museumsdorf sein Buch.

Artikel teilen:
Dr. Thomas Schürmann hat sich mit der Hofnachfolge im Oldenburger Münsterland beschäftigt. Foto: Heinzel

Dr. Thomas Schürmann hat sich mit der Hofnachfolge im Oldenburger Münsterland beschäftigt. Foto: Heinzel

Rund 3000 Betriebe, sagt Dr. Thomas Schürmann, gibt es im Oldenburger Münsterland. „Die hiesigen Landwirte sind realistisch“, meint er und fährt fort, dass sie gerade heraus und beharrlich seien sowie sich nicht scheuten, große Summen in die Hand zu nehmen. Darüber hinaus seien sie nicht ideologisch geprägt, sondern würden die wirtschaftlichen Chancen abwägen. In Bezug auf die Hofnachfolge stellt er fest: „Das Verständnis für Kinder, die einen anderen Beruf ergreifen wollen, ist größer geworden.“

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Bauern sind für das Zusammenleben auf dem Land unverzichtbar - OM online