Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Auszubildende erhalten Geld für weite Wege

Das Land Niedersachsen reagiert auf Forderungen der Wirtschaft. Die betriebliche Ausbildung und die Schaffung von Ausbildungsplätzen wird finanziell gefördert.

Artikel teilen:
Stellt ein Betrieb zusätzliche Ausbildungsplätze bereit, gibt es vom Land eine finanzielle Förderung. Symbolfoto: ProMotor/Volz

Stellt ein Betrieb zusätzliche Ausbildungsplätze bereit, gibt es vom Land eine finanzielle Förderung. Symbolfoto: ProMotor/Volz

Mit ihrem "Aktionsplan Ausbildung" für Niedersachsen will die Landesregierung bestehende Ausbildungsplätze schützen und neue Ausbildungsverträge fördern. 18 Millionen Euro hat das Kultusministerium jetzt für den Aktionsplan bereitgestellt. Damit kommt die niedersächsische Politik auch einer entsprechenden Forderung von Vechtas Kreishandwerksmeister Andreas Theilen nach. Am vergangenen Mittwoch wurde die Richtlinie für den Aktionsplan veröffentlicht. Die Förderungen bestehen längstens bis zum Jahr 2022. Anträge können ab November dieses Jahres bei der NBank gestellt werden.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der MT- und OV-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der MT- und OV-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten bis zum 31.12.2020 kostenlos
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Auszubildende erhalten Geld für weite Wege - OM online