Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Auf dem Weg zum kranken Mann

Thema: KPMG-Studie – Eine Umfrage macht deutlich, dass Deutschland in vielen Bereichen keine führende Rolle (mehr) spielt.

Artikel teilen:

Ein diffuses Gefühl, dass irgendwas im Lande nicht richtig läuft, hat man ja schon länger. Bei der Digitalisierung sind uns andere Länder weit voraus. Vorsprung und Renommee beim Umwelt- und Klimaschutz hat Deutschland inzwischen verspielt. Bei Bildungsstudien wie PISA und TIMSS freuen wir uns über Plätze im Mittelfeld. Im Automobilbau haben VW, Mercedes & Co. den Trend zur E-Mobilität (fast) verschlafen. Verkehrspolitik wird von Andi Scheuer gemacht und bei der Bewertung der Corona-Politik muss man sich zwischen unverantwortlich, desaströs und chaotisch entscheiden.

Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG liefert zu diesem Gefühl jetzt auf Basis einer Umfrage den Blick von außen, der all das bestätigt und noch ein paar Punkte hinzufügt: zu teuer, marode Infrastruktur und ein nicht wettbewerbsfähiges Steuersystem. Kurz: Deutschland ist längst nicht mehr so toll, wie es gern wäre und vielleicht auch einmal war. 

Über die Gründe kann man nur spekulieren. Ist es der Föderalismus mit seinen vielen Akteuren? Hemmt die Angst vor dem Wähler die Entscheidungsfreude? Zwingt ein politisches System, das auf Koalitionen angelegt ist, zu Kompromissen, die häufig auf den kleinsten gemeinsamen Nenner hinauslaufen? Oder ist es schlicht die jahrelang gepflegte Bequemlichkeit, sich mit einem "Weiter so" auf den früheren Erfolgen als Wirtschaftsmacht auszuruhen?

Vielleicht spielt das alles und noch viel mehr eine Rolle. Sicher ist allerdings, dass im Land ein paar grundlegende Dinge geändert und vereinfacht werden müssen. Sonst wird Deutschland wie schon einmal Ende der 1990er Jahre zum kranken Mann Europas.

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Auf dem Weg zum kranken Mann - OM online